Google – Leak soll den kommenden Gaming-Controller zeigen

Nicht jedem ist im Moment sicherlich bewusst, dass Google an einer eigenen Gaming-Konsole arbeitet. Leider ist kaum etwas darüber bekannt. Ein vermeintlicher Leak soll nun aber den passenden Gaming-Controller zeigen.

Google - Leak soll den kommenden Gaming-Controller zeigen

Wie man erst kürzlich betont hat, möchte Google die hauseigene Konsole im Rahmen der kommenden GDC genauer vorstellen. Umso wahrscheinlicher ist es, dass der nun aufgetauchte Leak tatsächlich der Wahrheit entsprechen könnte. Mit Sicherheit können wir dies aktuell aber nicht sagen. Wie das obige Bild zeigt, scheinen die Verantwortlichen auf ein gewährtes Design zu setzen. In Kombination mit einem im Oktober aufgetauchten Patent können wir mit vielen Gemeinsamkeiten zum DualShock 4 Controller aus dem Hause Sony rechnen.

Allerdings muss betont werden, dass ein Patent nicht zwangsläufig bedeutet, dass die darin beschriebenen Methoden auch umgesetzt werden. Mit ein bisschen Glück wissen wir aber bereits in Kürze mehr über das Vorhaben von Google. Sollte das Unternehmen tatsächlich zahlreiche Details im Rahmen der GDC veröffentlichen, leiten wir diese umgehend an euch weiter. Die Games Developers Conference findet vom 18. bis 22. März 2019 in San Francisco statt. Die Präsentation von Google ist für den 19. März angesetzt.

Für das Smartphone optimiert: PlayStationInfo gibt es als kostenlose App für Android!

Die neue Konsole könnte übrigens ebenfalls auf die Virtual Reality setzen. Vor einigen Monaten ist mit Richard Marks ein Arbeitnehmer mit viel Wissen von Sony zu Google gewechselt. Darüber hinaus ist von einem starken Fokus auf Streaming auszugehen.

Teilen

Kommentar verfassen