God of War

God of War – Entwickler stellen Kratos Sohn genauer vor

Mit der Hilfe eines Videos haben die Mannen von den Santa Monica Studios weitere Einblicke ins kommende “God of War” gewährt. Dabei geht man gezielt auf den Sohn von Kratos ein, der eine wichtige Rolle spielen wird.

God of War

Bereits seit längerer Zeit wissen wir, dass Kratos sein nächstes Abenteuer nicht allein bestreiten wird. Mit an Bord ist sein Sohn namens Atreus. Und genau ihn stellt man im neuesten Video genauer vor. Ihr könnt euch auf knapp zehn Minuten einstellen, in denen viele spannende Details verraten werden. Unterhalb der Meldung findet ihr die besagten Szenen.

Erst im Rahmen der PlayStation Experience 2017 erreichte uns die Nachricht, dass der Titel zwischen 25 und 35 Stunden an Spielzeit bieten soll. Diese Spanne sei bei intensiven Tests ermittelt worden und demnach recht genau. Darüber hinaus scheint die Entwicklung von “God of War” weiter fortgeschritten zu sein, sodass mit keiner Verschiebung zu rechnen ist. Bedauerlicherweise nannte man bislang keinen konkreten Termin für die Veröffentlichung. Doch die PlayStation Experiemce hat gerade erst begonnen und mit ein bisschen Glück verrät man uns noch das lang ersehnte Datum. Wir bleiben dran und melden uns, sobald wir mehr wissen.

Kleiner Tipp aus der Redaktion: PlayStationInfo gibt es auch als kostenlose App für Android!

Sowohl im PlayStation Store von Nordamerika als auch von Chile war vor einigen Tagen der 22. März 2018 als Releasetermin für “God of War” gelistet. Zwar hat man das Datum wieder entfernt und eine offizielle Bestätigung liegt nicht vor, dennoch scheint es plausibel zu sein. Doch wie bereits gesagt, bisher ist nichts offiziell. Wenn ihr mehr über die PlayStation Experience erfahren wollt, dann klickt einfach hier. Wir leiden euch direkt zu einer Übersicht weiter.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

14 − fünf =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.