Ghostwire Tokyo – Beschäftigt sich mit dem Paranormalem

.News

Der Game Director zum erst kürzlich angekündigten Ghostwire Tokyo hat neue Details via Twitter verraten. Bedauerlicherweise halten sich die Neuigkeiten trotzdem in Grenzen.

Auch wenn es nicht viel ist, gibt es dennoch neue Details zum kommenden Ghostwire Tokyo. Wir haben sie euch zusammengefasst.

Im Rahmen der E3 hat Bethesda mit Ghostwire Tokyo ein neues Spiel angekündigt, das sich im Bereich der Horror-Action-Adventure einordnen lässt. Für die Entwickler sind die Macher von The Evil Within verantwortlich. Auf der Spielemesse in Los Angeles haben die Verantwortlichen allerdings kaum nennenswerte Details zum neuesten Projekt verraten. Umso spannender ist ein Tweet, der vom Game Director Ikumi Nakamura stammt. In diesem offenbart Nakamura, dass es sich bei Ghostwire Tokyo um Spiel handelt, das in der nahen Zukunft spielt. Zudem können sich die Spieler auf zwei zentrale Themen einstellen. Zum einen die Apokalypse und zum anderen das Paranormale.

Weitere Details hat der Game Director allerdings nicht verraten. Somit bleibt der kürzlich angekündigte Titel weiterhin ein kleines Rätsel. Wir behalten die gesamte Thematik aber im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen. In den folgenden Zeilen haben wir euch übrigens den offiziellen Teaser-Trailer eingebettet. In diesem sieht man, wie zahlreiche Personen spurlos verschwinden.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen
Tagged

Kommentar verfassen