Ghost Recon Breakpoint – Entwickler setzen auf Internetzwang

Am vergangenen Donnerstag hat Ubisoft mit Ghost Recon Breakpoint einen neuen Open World Titel angekündigt, den man mit bis zu drei weiteren Spielern nutzen kann. Wie inzwischen bekannt wurde, gibt es keinen Offline-Modus. Eine aktive Internetverbindung ist dauerhaft notwendig.

Das jüngst angekündigte Ghost Recon Breakpoint setzt eine aktive Internetverbindung voraus, wie Ubisoft offiziell bestätigt hat.

Obwohl man im Rahmen der Ankündigung von Ghost Recon Breakpoint zahlreiche Details verraten hat, gab es dennoch einige Fragen seitens der potenziellen Community. Ein Spieler hat via Twitter nachgefragt, ob es einen Offline-Modus geben wird. Unmittelbar danach gab es eine Antwort vom offiziellen Account zum Spiel. Laut dieser setzt Ubisoft auf einen Internetzwang. Der Open World Titel ist somit nicht offline spielbar. Um diese Entscheidung zu rechtfertigen, nimmt man bereits etablierte Spiele als Beispiel, die ebenfalls auf einen Internetzwang setzen.

Ghost Recon Breakpoint lässt sich trotz dieser Einschränkung im Einzelspieler nutzen. Im Gegensatz zu Ghost Recon Wildlands, das man zweifellos als Vorlage sehen kann, verzichten die Entwickler aber bewusst auf den Einsatz von KI-Kameraden. Wer zusätzliche Feuerkraft sucht, muss demnach auf echte Spieler zurückgreifen. Bis zu drei weiteren Mitstreiter können dazustoßen.

Wenn ihr mehr über den frisch angekündigten Titel erfahren wollt, können wir euch einen anderen Artikel empfehlen. Dieser verrät euch weitere Details und beinhaltet zudem einen Trailer sowie ein Gameplay, die mehr Einblicke liefern. Klickt einfach hier und wir leiten euch direkt weiter. Der Open World Titel lässt sich darüber hinaus bereits vorbestellen. Weitere Informationen zu diesem Thema findet ihr wiederum hier.

Teilen

6 thoughts on “Ghost Recon Breakpoint – Entwickler setzen auf Internetzwang”

  1. neee da bin ich total böse zu meinen Mitmenschen inklusive Beschimpfen und Missachten-
    Manchmal geh ich auch bei rot über die Ampel😐

Kommentar verfassen