GAIMX Gladiators Tournament 2019 – Neuer Trailer veröffentlicht

.News eSports

Am 11. und 12.5. 2019 treffen sich in Aschaffenburg jeweils 16 Core- und Hardcore-Teams im Spiel Call of Duty: Black Ops 4 im 5 vs 5 Search and Destroy-Modus aufeinander.

Der finale Wettbewerb wird dann, erstmals in Deutschland, im Win-Lose-Bracket-Verfahren abgehalten. GAIMX-Gründer Paul Groß meint dazu: „Bei einer normalen Gruppenspiel-Phase sind manche Teams durch das Losglück im Vorteil. Wer da für einen späten Slot ausgelost wird, kommt ausgeruht beim Event an und trifft dann auf Gegner, die am gleichen Tag schon mehrere Matches absolvieren mussten.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Wir wollten stattdessen ein Turnier, bei dem alle Teams über die gesamte Dauer vor Ort sind und die gleichen Chancen haben. Das ist mit dem Win-Lose-Bracket garantiert.“ Der Gedanke der Chancengleichheit für alle Teilnehmer findet sich auch anderer Stelle: Zum Beispiel gibt es einen eigenen Feel-Good-Manager.

Das GAIMX Gladiators Tournament rückt immer näher. 32 Teams spielen am 11+12. Mai 2019 um insgesamt 10.000 € Preispool. GAIMX heißt jetzt bereits folgende Teams willkommen:

BaNg E-Sports
Team Crime Six
DHCJxGaming
Emperiial Esports e.V.
Eraiize Gaming
EWAVE Esports
GHR Esports
WA1 Jokers e-Sport
Loyal Brotherhood
Namenlos Esports
NoMercy
Notorious Gaming
OutsiderZ
Team ExaVes
Team Serenity
Titan Gaming TnG
TMA-ESport e.V.
UX Gaming
VIP Esports
Voltage Gaming

 

Weitere Infos

GAIMX Gladiators Tournament

https://www.gaimx.de/

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen