Friendly Fire 4: Mehr als 880.000 Euro gesammelt und an Vereine gespendet

.News

Friendly Fire 4: Mehr als 880.000 Euro gesammelt und an Vereine gespendet

m 8. Dezember 2018 ging der 12-stündige Charity-Livestream Friendly Fire auf den PietSmiet-Kanälen auf Mixer und Twitch online. Insgesamt wurden bei der vierten Auflage des Events 887.491,81 Euro gesammelt, die in ihrer Gänze an gemeinnützige Organisationen und Projekte ausgeschüttet wurden.

Davon gingen 11.071 Euro an den Verein der Sozialhelden. Diese Summe wurde über Auktionen gewonnen. Der restliche Betrag ging zu gleichen Teilen an die folgenden Vereine:

Jeder der sechs Vereine erhielt damit je 146.070,13 Euro. Neben der hohen Summe, waren die einfallsreichen sowie zahlreichen Verkleidungen inklusive Perücken, Elfenohren und bunten Bärten der Protagonisten ein Highlight des Streams.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Das Friendly Fire-Team bedankt sich herzlich bei allen Spendern sowie den Sponsoren Microsoft Xbox, THQ Nordic, Unitymedia, Evonik, Bethesda, Pizza.de, Loots und Yvolve für ihre tatkräftige Unterstützung. Produziert wurde die vierte Auflage wie im vergangenen Jahr von Laser-Studios.

Auch der Termin für die fünfte Auflage von Friendly Fire steht bereits fest: 2019 werden am 7. Dezember wieder fleißig Spenden gesammelt. Welche Vereine und Organisationen in diesem Jahr unterstützt werden, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen