Fortnite – Spieler kritisieren kommenden Geschützturm

Nachdem sich der Battle Royale Modus von Fortnite zuletzt über ein schweres Sturmgewehr freuen konnte, soll in Kürze ein Geschützturm seinen Weg ins Spiel finden. Viele Nutzer kritisieren dieses Item jedoch.

Fortnite - Spieler kritisieren kommenden Geschützturm

Während gerade zahlreiche Spieler in NFL-Skins die Karte von Fortnite unsicher machen, haben die Mannen von Epic Games bereits einen Ausblick auf kommende Inhalte gegeben. So soll in Kürze ein aufstellbarer Geschützturm kommen. Im Netz liest man derzeit aber gehäuft Kritik am Item. Man könne es kaum erwarten, bis man von vier Geschütztürmen aus dem Nichts getötet wird, äußert sich ein Spieler sehr ironisch. Allerdings scheinen viele davon auszugehen, dass das Geschütz völlig automatisch schießt und somit zu stark sein wird.

Allerdings ist dieser Einwand nicht gerechtfertigt. Wie ihr im obigen Bild sehen könnt, ist die Beschreibung nämlich recht eindeutig. Man kann den Geschützturm zwar wohl Belieben aufstellen, muss ihn dann aber selbst bedienen. Zudem kann er überhitzen. Außerdem lässt er sich wahrscheinlich nur einmal aufstellen und nicht wieder einsammeln. Alles in allem wirkt das Item somit keinesfalls zu stark. Die Kritik wäre daher überflüssig. Da der Battle Royale Modus von Fortnite bislang aber nicht über den Geschützturm verfügt, müssen wir uns gedulden. In den nächsten Tagen werden wir mehr wissen.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere