Fortnite

Fortnite Battle Royale – Konsolen bekommen 60 Bilder pro Sekunde

Mit einem neuen Blogeintrag haben uns die Mannen von Epic Games ein neues Update zum Stand der Entwicklung von Fortnite Battle Royale spendiert. Interessant ist vor allem die Aussage, dass in diesem Modus die Konsolen eine Unterstützung von 60 Bilder pro Sekunde erhalten sollen.

Fortnite

Die Bildwiederholrate soll dabei nicht nur auf die PlayStation 4 Pro beschränkt sein. Auch die Besitzer der normalen PlayStation 4 sollen auf ihre Kosten kommen. Wann genau die Unterstützung eingeführt wird, ist derzeit noch unklar. Es soll aber noch im Februar erfolgen. Des Weiteren möchte Epic Games die Performance von Fortnite Battle Royale verbessern und neue Server einführen, die uns allerdings nicht betreffen. Sie sind für Nord- und Südamerika geplant.

Verbesserungen sind zudem für die Spielersuche vorgesehen und auch in den kommenden Wochen soll es immer wieder neue Inhalte geben. Einige Konzeptzeichnungen ermöglichen uns bereits einen kleinen Vorgeschmack. Und der 50-gegen-50 Modus wird sein Comeback feiern. Die Entwickler haben jedoch ein paar Änderungen vorgenommen. So erhält jedes Team einen eigenen Bus und es gibt deutlich mehr Vorratslieferungen. Hinzu gesellen sich weitere spezielle Modi, die nur für einen beschränkten Zeitraum verfügbar sind.

Fortnite Battle Royale erhält darüber hinaus einige Überarbeitungen beim Sound und benutzerdefinierte Matches sollen schnellstmöglich eingeführt werden. Abschließend erinnern die Verantwortlichen daran, dass die aktuelle Season in Kürze endet. Bei den damit zusammenhängenden täglichen Aufgaben will man übrigens einige Optimierungen vornehmen.

Kleiner Tipp aus der Redaktion – PlayStationInfo gibt es auch als kostenlose App für Android!

Seit dem 25. Juli 2017 ist Fortnite für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich. Damals existierte nur der PvE-Modus, der aber äußerst umfangreich ausfiel bzw. weiterhin ausfällt und in unserem Test eine gute Figur abliefern konnte. Aufgrund des enormen Erfolgs von Battle Royale hat Epic Games einen entsprechenden Modus entwickelt und kostenlos für alle Spieler veröffentlicht. Aktuelle Spielerzahlen belegen sogar, dass dieser Part des Titels zumindest im Westen beliebter ist als PUBG.

Fortnite Battle Royale Fortnite Battle Royale Fortnite Battle Royale

Teilen

1 thought on “Fortnite Battle Royale – Konsolen bekommen 60 Bilder pro Sekunde”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere