Fortnite

Fortnite Battle Royale – Event sorgt für Scharfschützengewehre im Überfluss

Seit gestern steht ein neuer Event-Modus in Fortnite Battle Royale zur Verfügung, in dem alle Spieler zu Scharfschützen werden. Insgesamt stehen nämlich nur drei verschiedene Waffen bereit.

Fortnite

Lediglich bis zum 2. Februar könnt ihr den neuen Modus starten, den man stets als Team absolviert. Anstatt Sturmgewehre, Schrotflinten und Co. findet man nur den Revolver und die beiden verschiedenen Scharfschützengewehre. Und so verlagern sich viele Gefechte auf die lange Distanz, was stellenweise durchaus spannend ist. Insbesondere wenn das gegnerische Team über entsprechenden Fähigkeiten verfügt. Doch auch wenn ihr eher Noobs mit den Scharfschützengewehr in Fortnite seid, ist der Modus interessant. Ihr könnt schließlich sehr gut trainieren.

Seit dem 25. Juli 2017 ist Fortnite für PC, PlayStation 4 und Xbox One im Handel erhältlich. Damals existierte nur der PvE-Modus, der aber äußerst umfangreich ausfiel bzw. weiterhin ausfällt und in unserem Test eine gute Figur abliefern konnte. Aufgrund des enormen Erfolgs von Battle Royale hat Epic Games einen entsprechenden Modus entwickelt und kostenlos für alle Spieler veröffentlicht. Aktuelle Spielerzahlen belegen sogar, dass dieser Part des Titels zumindest im Westen beliebter ist als PUBG.

 

Teilen

5 thoughts on “Fortnite Battle Royale – Event sorgt für Scharfschützengewehre im Überfluss”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere