Firewall Zero Hour – Operation Nightfall-Update mit einigen Neuerungen

Nächste Woche erscheint das Oeration Nigthfall-Update für den VR-Multiplayer-Shooter Firewall Zero Hour. In einem Trailer stellen die Entwickler die Neuerungen vor.

Für den VR-Multiplayer-Shooter Firewall Zero Hour wird nächste Woche ein großes Inhalts-Update veröffentlicht. Das Update mit dem Namen “Operation Nigthfall” erscheint am 21. Mai 2019.

Der Inhalt

Eine der Neuerungen ist das saisonale Fortschritts-System. Mit diesem werden den Spieler Missionen und Aufgaben geboten, die kosmetische Belohnungen bieten. Jede Woche sollen außerdem neue Missionen zur Verfügung stehen, die auch neue Belohnungen beinhalten. Des Weiteren können die Spieler täglich spezielle Aufgaben erledigen, um zusätzliche Erfahrungspunkte und die In-Game-Währung Crypto zu gewinnen.

Für alle Spieler wird eine wöchentliche Mission kostenfrei zur Verfügung gestellt. Op-Pass-Besitzer erhalten zusätzlich Zugriff auf exklusive Premium und Bonus-Missionen, in denen sie auch saisonale kosmetische Belohnungen freischalten können. Außerdem können Op-Pass-Besitzer den legendären Waffenskin „Okoro’s Volkov“ für 250.000 Crypto kaufen, wenn sie alle 24 Missionen abschließen.

Des Weiteren erhalten alle Spieler die neue Karte “Hangar”. Op-Pass Besitzer erhalten zusätzliche die neue Auftragnehmerin Ruby. Diese hat die Fähigkeit, Crypto von feindlichen Leichen stehlen zu können. Weiterhin werden drei neue Waffen (Richardson SG12, Sarge. Raptor), eine verbesserte Nutzeroberfläche und weitere Quality of Life-Verbesserungen geboten. Außerdem wird eine neue KI im PVE-Trainingsmodus eingeführt. Weiter Infos erfahrt ihr auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Kommentar verfassen