Final Fantasy VII Remake – Viele neue Details veröffentlicht

.News

Viele Spieler freuen sich bereits auf die Veröffentlichung des Final Fantasy VII Remakes im kommenden Jahr. In der jüngsten Ausgabe eines japanischen Magazins lassen sich allerhand neue Details nachlesen. Wir haben sie euch aufgelistet.

Es sind zahlreiche, neue Informationen zum Remake von Final Fantasy VII aufgetaucht. Es gibt Überarbeitungen und neue Inhalte.

In den vergangenen Tagen glänzte Final Fantasy VII mit einer großen Aufmerksamkeit seitens der Spieler. Daher überrascht es kaum, dass die Verantwortlichen gegenüber einem japanischen Magazin neue Details zum Remake verraten haben (zur Quelle).

Die Spieler können sich darauf einstellen, dass das Event namens Honey Bee Inn Cross-Dressing weiterhin im Remake enthalten ist. Allerdings hat man es modernisiert. Neu sind dagegen einige Gegner, die in den Leveln zu finden sind. Konkrete Details liegen uns diesbezüglich nicht vor. Doch dafür wissen wir, dass es bestimmte Items erfordert, um seine Mana-Punkte wiederherzustellen. Zudem soll jeder spielbare Charakter über verschiedene Gegner-Affinitäten verfügen. Apropos Charaktere: die Spieler können sich auf Aerith und Tifa einstellen. Eine verfügt über einen eher westlichen, die anderen über einen eher östlichen Look.

Außerdem haben die Entwickler bestätigt, dass die Dialog-Optionen ausgeweitet wurden. So sind Dialoge künftig vom Kontext abhängig. Zuvor getroffene Antworten haben also einen Einfluss. Eine Erweiterung bekam ebenfalls der Inhalt spendiert. Zwar ist die Hauptstory unverändert geblieben, das Final Fantasy VII Remake verfügt aber über unzählige Events. Die letzte, große Neuigkeit ist ein schwarzer Nebel, den man bereits in einem Trailer gesehen hat. Hierbei handelt es sich um einen neuen Gegner, der plötzlich auftauchen kann.

Das Final Fantasy VII Remake erscheint nicht als ein einziges Spiel. Die Spieldateien seien so groß, dass sie jeglichen Rahmen sprengen würden (mehr Details). Bereits jetzt können sich die Spieler auf zwei Blu-ray-Discs einstellen. Das erste Spiel, das die Geschichte bis zur Flucht aus Midgar beinhaltet, erscheint allerdings erst im kommenden Jahr. Laut den Verantwortlichen ist es am 3. März 2020 soweit. Dann erscheint eine Version für die PlayStation 4. Die kommenden Spiele könnten gegebenenfalls nur noch für die PlayStation 5 in den Handel gelangen. Nähere Angaben diesbezüglich fehlen bislang aber.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen
Tagged

Kommentar verfassen