Final Fantasy VII Remake – Gameplay-Demo auf der E3 2019?

.News

Im Rahmen der zweiten “State of Play” von Sony wurde ein neuer Trailer zum Final Fantasy VII Remake gezeigt. Publisher Square Enix kündigte nun an, weitere Infos zur E3 2019 zu veröffentlichen. Gerüchte sprechen sogar von eine Gameplay-Demo.

Auf der zweiten “State of Play”-Episode von Sony wurde ein neuer Trailer zum Final Fantasy VII Remake gezeigt. Außerdem wurde durch Square Enix angekündigt, dass die Neuauflage auf der diesjährigen E3 2019 ausführlich gezeigt werden wird. Eine Gerücht zufolge soll sogar eine Gameplay-Demo dort spielbar sein.

Den Hinweis für diese Information lieferte die Chefredakteurin Kat Bailey, des US-Magazins „USGamer“. Denn in einem aktuellen Podcast wies sie darauf hin, jemanden zu kennen, der bereits die Gameplay-Demo spielen durfte.

Der Pubslisher Square Enix wird mit einer eigenen Pressekonferenz auf der E3 2019 zugegen sein. Während dieser Veranstaltung soll es auch nähere Details zum Final Fantasy VII Remake geben. Laut dem Gerücht sollen die Fans die Gameplay-Demo „eher früher als später“ zu sehen bekommen. Womöglich ist diese schon auf der Messe spielbar. Square Enix hat diese Gerüchte jedoch noch nicht bestätigt. Aus diesem Grund müssen die Informationen natürlich mit Vorsicht behandelt werden.

Das Final Fantasy VII Remake befindet sich für die PlayStation 4 in Entwicklung. Ein konkreter Release-Termin wurde durch Sqauare Enix noch nicht bekannt gegeben. Jedoch wurde durch den Publisher bestätigt, dass die Neuauflage in einem Episoden-Format veröffentlicht wird.

Quelle: Play3

 

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen