Film über GTA und Rockstar Games in Arbeit

Eine englische Produktionsfirma arbeitet seit kurzem an einer Dokumentation über den Erfolg der GTA-Reihe und den Aufstieg von Rockstar Games.

Die GTA-Reihe ist für Rockstar Games ein voller Erfolg. Was sie mit dem fünften Teil mehr als bewiesen haben. Um den Fans einen Einblick in die Arbeit von Rockstar Games zu bieten, wurde mit dem Dreh einer Dokumentation begonnen.

Mit The Billion Dollar Game soll der Werdegang des Entwicklers und der Erfolg der Grand Theft Auto Reihe näher beleuchtet werden. In dem Film sollen neue Interviews und Bilder hinter den Kulissen zu sehen sein, die bis jetzt nie gezeigt wurden.

Der Film wird aus diesem Grund sehr besondern, denn Rockstar Games hält sich oft immer sehr bedeckt. Ob es um Gameplay-Material, Interviews oder Messen geht, der Entwickler lässt sich nicht sehr oft blicken. Dieser geheimnisvolle Charakter macht auch die Faszination des Entwicklers aus und lässt die Fans bei jedem neuen Titel gespannt warten.

Erscheinungsdatum noch unbekannt

Anders als im BBC-Drama The Gamechangers, soll The Billion Dollar Game eine Dokumentation werden. Im BBC Film spielt Daniel Radcliffe die Rolle von Dan Houser, Mitbegründer von Rockstar Games.

Obwohl noch kein Geldgeber gefunden ist, laufen die Dreharbeiten schon jetzt. Der Film wird erst in den nächsten Tage dem amerikanischen Filmmarkt vorgestellt. Der Showrunner wird laut aktueller Angaben Rob Ryan sein, der zuletzt für Breaking Habits verantwortlich war. In dem Film ging es um Cannabis anbauende Nonnen.

Was sagt Ihr zu der Dokumentation?

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere