FIFA 19 – EA möchte neue Ligen integrieren

Bei einigen Ereignissen können wir uns sicher sein, das sie dieses Jahr eintreten. Zum einen erscheint definitiv ein neues Call of Duty und zum anderen können wir uns ebenfalls auf ein neues FIFA einstellen. Aktuellen Berichten zufolge möchte Electronic Arts bei FIFA 19 neue Ligen integrieren.

FIFA 19

Mit dem aktuellen Ableger hat es bereits die dritte deutsche Liga in die beliebte Reihe geschafft. Um den eigenen Wettbewerbsvorteil weiter auszubauen, möchte Electronic Arts an diesem Vorgehen festhalten und die Palette an verfügbaren Ligen erweitern. Das scheint allerdings keine grundlegend neue Einstellung zu sein, wie eine Aussage von Blake J. Jorgensen erahnen lässt.

“Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir nicht alle Ligen, also schauen wir uns ständig an, welche Ligen auftauchen, welche extrem stark sind und wo wir besser mit den Ligen zusammenarbeiten können.”

Für Electronic Arts ist das Hinzufügen von Ligen ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie. Zudem erhofft man sich, den bereits vorhandenen Wettbewerbsvorteil weiter ausbauen zu können. Worauf sich die Spieler konkret in FIFA 19 freuen können, ist im Moment aber noch unklar. Die Verantwortlichen haben aber von Teilen Chinas, USA, Südostasien und den Nahen Osten gesprochen. Vorerst bleibt abzuwarten, welche neuen Ligen es letztendlich sein werden. Schließlich ist die gesamte Angelegenheit mit einem komplizierten Lizenzhandel verbunden. Offiziell angekündigt wurde FIFA 19 übrigens noch nicht.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere