FIFA 13 – Neue Skill Games sollen auch die Profis fordern

EA Sports-Producer Nick Channon äußerte sich erstmals zu den sogenannten  Skill Games. Mit den Skill Games sollen auch echte FIFA Profis ordentlich gefordert werden, indem sie vor immer schwierigere Levels gestellt werden.

Nick Channon:

Die Skill Games wurden mit der Impact Engine im Hinterkopf entworfen. Und unsere Physik erlaubt es uns, Objekte in der Welt zu platzieren, auf die der Ball reagiert. Die Skill Games basieren also auf dieser Technik. Jede Disziplin verfügt über vier Levels, die immer schwerer werden. Und die letzten wurden bewusst so entworfen, dass sie wirklich knackig ausfallen.

Die letzten verstehen sich als eine Herausforderung, bei der es auf euer Können ankommt, und bei denen es darum geht, wie gut man sich schlägt und wie viele Punkte man abstaubt. Jeder kann sie abschließen. Aber es geht darum, die Highscores zu erobern.

FIFA 13 erscheint am 28. September für die PS3.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere