Fallout 76 – Bethesda verspricht Besserung

Es ist nach wie vor so, dass das Online – Action – Rollenspiel “Fallout 76” mit technischen und spielerischen Problemen zu kämpfen hat. In einem aktuellen Statement nun wandte sich Bethesda Softworks an die enttäuschte Community. Dabei wies man darauf hin, dass das Unternehmen gründlich an einer Behebung der Probleme arbeitet.

In der Form, wie “Fallout 76” veröffentlicht worden ist, haben sich die Verantwortlichen von Bethesda Softworks wohl keinen großen Gefallen getan. Eine Sache, die die Spieler übel mitnahm, war die Tatsache, dass nach nicht einmal zwei Wochen der Preis des Videospiels bereits teilweise um die Hälfte sank. Erschwerend kommt noch hinzu, dass “Fallout 76” zu kämpfen hat mit technischen Problemen und allerlei Fehler. Auch die Performance leidet darunter, wie zum Beispiel in Form von schwachen Texturen, Clipping – Fehlern oder regelmäßigen Framerate – Einbrüchen. Der Publisher schwieg bisher zu dem Ganzen. Und so wurde er von den Spielern zu einer Stellungnahme aufgerufen. Jetzt ist das Unternehmen diesem Wunsch auch nachgekommen.

Auf Reddit hat sich ein Sprecher von Bethesda Softworks zu Wort gemeldet und versichert, dass man das Feedback der Spieler definitiv ernst nehmen würde. „Hallo und vielen Dank für eure Beiträge und euer Feedback. Wir möchten euch wissen lassen, dass wir in den Beiträgen, Tweets und Kommentaren immer nach Feedback zu unserem Spiel suchen. Wir schätzen es sehr, dass ihr euch an uns wendet, um uns eure Gedanken, Bedenken und Ideen mitzuteilen. Damit vermittelt ihr uns eine Vorstellung davon, wonach ihr sucht.“ Des Weiteren hat man darauf hingewiesen, dass man bereits an weiteren Updates arbeitet. Damit sollen die gröbsten Probleme von “Fallout 76” aus der Welt geschaffen werden. Laut offiziellen Angaben werden im Laufe der Woche weitere Details dazu verkündet.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere