eSports – Galatasaray stellt League of Legends Team vor

Nach der offiziellen Bekanntgabe zum Ende 2016 möchte der Fußballverein Galatasaray Istanbul im eSports jetzt richtig durchstarten. Das Lineup für “League of Legends” steht nun fest und besteht auch aus einem deutschen Spieler.

Der Trend setzt sich kontinuierlich fort. Allein in den letzten Tagen haben wir vermehrt über Fußballvereine berichtet, die 2017 in den eSports einsteigen oder die aktuelle Präsenz weiter ausbauen wollen. Mit Galatasaray Istanbul hat nun auch ein türkischer Verein ein vollständiges Team für das bekannte “League of Legends” aufgestellt.

  • Toplane – Sergen ‘Broken Blade’ Çelik
  • Jungle – Lamine-Lounis ‘Kanani’ Khouani
  • Midlane –  Felix ‘Abbedagge’ Braun
  • AD Carry – Arda ‘KillerEs’ Subasi
  • Support – Egehan ‘Madagger’ Özçelik

Auffällig ist, dass drei Spieler aus der deutschen Organisation Mysterious Monkeys stammen und nun am Bosporus richtig durchstarten wollen. Unter ihnen befindet sich auch der bekannte Midlaner Felix ‘Abbedagge’ Braun. Wie effektiv das neue Team spielen wird, zeigt sich erst in den nächsten Monaten. Spannend ist die gesamte Angelegenheit allemal.

Qualitätsverbesserung bei PS4Info – Nimm an der 5 Minuten eSports-Umfrage teil!

Der eSports ist längst keine Nische im Massenmarkt mehr. Der Bekanntheitsgrad in Deutschland steigt enorm schnell an und hat sogar klassische Sportarten überholt. Zudem sorgt die immer stärker werdende TV-Präsenz in Kombination mit Sponsoring, Werbung und Merchandising aktuell für einen Umsatz von 50 Millionen Euro. Bis 2020 soll dieser sogar auf 130 Millionen ansteigen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 



Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere