EA Access – Kommt der Service für die PlayStation?

.News

Inzwischen bieten zahlreiche Anbieter einen speziellen Service an, über den man Videospiele vertreibt. Sony verfügt beispielsweise über den Streaming-Dienst PlayStation Now und EA versucht mit EA Access zu überzeugen. Letzteres könnt bald auf der PlayStation verfügbar sein.

EA Access - Kommt der Service für die PlayStation?

Aktuellen Gerüchten zufolge plant man, EA Access auf der PlayStation zugänglich zu machen. Via Reddit wird ein Screenshot verbreitet. Dieser zeigt den PlayStation Store in Brasilien, wo neben The Division 2, Fortnite und Metro Exodus ebenfalls ein Eintrag zu EA Access zu sehen ist. Offiziell bestätigt ist dieser Zustand allerdings nicht. Somit bleibt vorerst abzuwarten, ob der Service in Zukunft über die PlayStation nutzbar ist. Wir behalten die Thematik für euch im Auge!

Sony dominiert den Markt

Das Unternehmen SuperData veröffentlicht regelmäßig umfangreiche Berichte über die Videospiel-Industrie. In einem dieser Berichte geht man auf Gaming Abonnement Service ein und vergleicht sie unter anderem bezüglich der Marktmacht. Demnach haben die drei großen Anbieter im Jahr 2018 bislang 273 Millionen US-Dollar an Umsatz generiert. Mit einem Umsatz von 143 Millionen US-Dollar dominiert Sony deutlich. PlayStation Now sorgt also für 52 Prozent des gesamten Umsatzes. Danach folgt EA Access mit 33 Prozent und Xbox Game Pass mit 15 Prozent.

Verbesser jetzt PlayStationInfo! Beantworte einfach die folgenden Fragen!

Diese deutliche Dominanz überrascht allerdings nicht. Immerhin dominiert auch die PlayStation 4 den hart umkämpften Konsolen-Markt und kann auf unzählige Nutzer zurückgreifen. Gleichzeitig zeigt uns der Gesamtumsatz sehr gut, dass entsprechende Abonnement Service gefragt sind.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen