E3 2018 – Die PS5 wird kein Thema sein

Seit einiger Zeit rückt die PS5 immer wieder in den Mittelpunkt der Berichterstattung. Auch wenn es sich dabei lediglich um Gerüchte sowie  Spekulationen handelt, wird die Next-Gen-Konsole immer aktueller. Im Rahmen der E3 wird Sony allerdings keine Hardware vorstellen.

E3 2018 - Die PS5 wird kein Thema sein

Im Juni findet die alljährliche Spielemesse in Los Angeles statt und wir werden wieder zahlreiche Informationen aus der Welt der Videospiele erhalten. Die Mannen von Sony haben uns einen kleinen Einblick in ihr Programm gegeben und verraten, worauf wir uns freuen können. Demnach stehen auf der E3 vier kommende AAA-Titel im Fokus, wie Shawn Layden verrät. Laut dem Oberhaupt der Sony Interactive Entertainment Worldwide Studios können wir uns auf Death Stranding, Ghost of Tsushima, Spider-Man und The Last of Us Part 2 einstellen. Des Weiteren zeigt man einige Third-Party-Spiele sowie Indie-Projekte.

Im Bereich der Software scheint es dieses Jahr also wohl keine großen Ankündigungen zu geben. Eventuell haben die Japaner aber dennoch die ein oder andere Überraschung für uns parat. Im Juni wissen wir diesbezüglich mehr. Was wir bereits wissen, ist, dass im Rahmen der E3 keine Hardware in den Mittelpunkt rückt. Sony stellt also keine PS5 vor oder kündigt dieses zumindest an.

Wir werden euch über die Messe hinweg stets auf dem Laufenden halten. Die Pressekonferenz von Sony beginn am 11. Juni um 18 Uhr Ortszeit. Aufgrund der Zeitverschiebung müssen interessierte Spieler entweder lang wach bleiben oder früh aufstehen, wenn sie die Konferenz live verfolgen werden. Sie läuft hierzulande nämlich am 12. Juni um 3 Uhr.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf + vier =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.