Dying Light 2 – Überraschungen beim Multiplayer

.News

Im kommenden Jahr soll es soweit sein und das Open – World – Survival – Actionspiel “Dying Light 2” erscheinen. Wie inzwischen verraten wurde, soll es einige Überraschungen bezüglich des Multiplayers geben. Allerdings soll es keinen Battle Royale – Modus geben.

Im Rahmen der E3 2018 hat Techland das Open – World – Survival – Actionspiel “Dying Light 2” angekündigt. Dazu erschien auch ein erster Trailer. Von den Machern wurden zudem inzwischen ein paar Details verraten. In diesem Zusammenhang kam man auch auf den Multiplayer – Part zu sprechen. Laut den aktuellen Angaben wird man aber mit Sicherheit auf den beliebten Battle Royale – Modus verzichten. Da nützt es wohl auch nichts, dass sich dieses Feature derzeit sehr großer Beliebtheit erfreut. Der Lead Designer Tymon Smektala von Techland gab aber zu verstehen, dass die Spieler dennoch die ein oder andere Überraschung beim Multiplayer zu erwarten haben. In einem Interview sagte er dazu wie folgt. „Dying Light 2 verfügt über keinen Battle Royale-Modus. Das ist nicht das, worauf wir uns konzentrieren. Aber natürlich schauen wir uns das an, was auf dem Markt passiert. Und ich denke, dass wir einige Überraschungen für die Leute haben werden, die gerne im Multiplayer spielen.“ Aber immerhin bekommen die Spieler des ersten Teils mit dem DLC „Dying Light: Bad Blood“ einen Battle Royale – Modus geliefert. Fragt sich nur, wie viele Spieler davon wirklich hier in Deutschland etwas haben werden, denn bekanntermaßen steht der Titel auf dem Index. Es bleibt abzuwarten, ob auch der Fortsetzung das gleiche Schicksal zugefügt werden wird. Die Prüfbehörden scheinen allerdings in der letzten Zeit immer gnädiger zu werden. “Dying Light 2” soll nichtsdestotrotz im Jahr 2019 erscheinen und zwar für die PS4, Xbox One und den PC.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen