DRIVECLUB | Kostenlose DLCs als Wiedergutmachung

Evolution Studios entschuldigt sich vielmals für die zeitweise noch immer bestehenden Serverprobleme des Rennspiels DRIVECLUB, das nun bereits seit sechs Wochen auf dem Markt ist. Enttäuschte Spieler, die noch immer nicht alle Funktionen der PlayStation 4 exklusiven Rennsimulation nutzen können, werden nun mit zwei kostenlosen DLCs entschädigt.

Driveclub_01

Ursprünglich nur gedacht für Besitzer des Seasonpass werden nun zwei kostenlose DLCs an alle DRIVECLUB-Spieler heraus gegeben. Wer sich bereits einen Pass gekauft hat, wird mit einer Verlängerung des Service bis Juli 2015 und vier weiteren DLCs bedacht.

Die beiden in kürze für alle Spieler veröffentlichten Erweiterungen „Ignition Expansion Pack“ und „Photo-Finish Tour Pack“ erweitern den Fuhrpark um fünf neue Fahrzeuge, bringen 22 neue Rennevents, zehn neue Trophäen sowie zehn exklusive Lackierungen mit sich. Mit einem zusätzlichen Update am Dienstag, dem 18. November, werden einige Features verbessert. So soll das bisher gnadenlose Bestrafungssystem für das Verlassen der Strecke oder Schneiden der Kurve fairer reagieren, die Kollisionsphysik im Multiplayer verbessert und der angekündigte Fotomodus endlich integriert werden.

Teilen

5 thoughts on “DRIVECLUB | Kostenlose DLCs als Wiedergutmachung”

  1. Die beta ist gegessen, da sind die sever das kleinere problem! Sollten erstmal das ganze teil fertigstellen!!! Von spiel will ich absichtlich nicht reden!!!

  2. Wurd ja auch mal Zeit das da was konkretes genannt wird. Hat schon genervt das andauernd gesagt wurde ihr kriegt ne Entschädigung… mittlerweile hab ich jetzt auch ein paar Stunden mit dem Game verbracht. Muss sagen das ist immernoch ziemlich verbugt (Zielgeschwindigkeiten von 3K und mehr???? wtf). Mal gucken was das nächste Update bringt. Soll ja zumindest die Replays beinhalten. Aaaber die Verbindungsabbrüche zu den Servern hab ich immernoch… das is blöd wenn Herausforderungen gerad laden und zack is die Verbindung weg und die Herausforderung für A…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere