Die Premiere der EGX Berlin bietet einmalige Einblicke in die Spielebranche

Die Premiere der EGX Berlin bietet einmalige Einblicke in die Spielebranche

Die deutsche Premiere der erfolgreichen und beliebten britischen Spielemesse EGX wird mit einem exklusiven und umfangreichen Programm an Vorträgen und Panel-Diskussionen aufwarten. Das interaktive und offen gestaltete Format der Präsentationen ist in dieser Form in Deutschland einzigartig und bietet Spielefans bislang ungekannte Möglichkeiten, einmal hinter die Kulissen der dynamischen Branche zu blicken.

 

Über 35 Panels und Vorträge wird es vom 28. bis zum 30. September in der Station Berlin geben, in denen erfahrene und namhafte Akteure aus der Spielebranche faszinierende Hintergrundgeschichten, lustige Anekdoten und interessante Informationen zur Industrie, den Spielen und der Gaming-Kultur liefern. Die große Themenvielfalt erstreckt sich über alle Aspekte der deutschen und internationalen Spielebranche. Doch auch Fan-Communitys, Games-Medien und E-Sportler erhalten in Berlin gleichermaßen ein Forum und bereichern das Programm mit einer Vielzahl von spannenden Themen aus dem erweiterten Spielekosmos. 

 

So werden Besucher zum Beispiel die Gelegenheit bekommen, Florian Füsslin kennenzulernen. Als Leiter von Cryteks Soundabteilung ist er dafür zuständig, in seinen Spielen für eine dichte und spannungsgeladene Klangatmosphäre zu sorgen. Er wird lebhaft davon berichten, wie das Audio-Team dabei vorging, die Umgebungen, Waffen und monströsen Gegner in Hunt: Showdown mit realistischen und furchteinflößenden Sounds auszustatten.

 

Leif Walter ist Game Designer bei Creative Assembly. Als langjähriger großer Fan der Total War-Spiele fand er, trotz eines ziemlich ungewöhnlichen Werdegangs, 2016 letztendlich einen Weg in die Branche und gestaltet nun selbst die Weiterentwicklung seines Lieblingsspiels mit. Die Besucher der EGX Berlin können sich auf fesselnde Anekdoten aus der Entwicklung des Strategie-Highlights Total War: THREE KINGDOMS freuen.

 

Mit Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don´t Dry erscheint noch in diesem Jahr der offizielle Nachfolger eines der kultigsten (und schlüpfrigsten) Point-&-Click-Abenteuer aller Zeiten. Publisher Assemble Entertainment hat einige packende Enthüllungen rund um den berühmten Schwerenöter im Gepäck und wird diese dem erwachsenen Publikum ohne schwarze Zensur-Balken vorstellen.

 

„Die thematisch breite und inhaltlich hochklassige Besetzung der Panels wird Besuchern der EGX Berlin bislang ungekannte Einblicke in die Spielebranche bieten. Die Vorträge sind in Deutschland in dieser Form insbesondere für Endkonsumenten einzigartig. Die Messe bietet den Besuchern, aber auch unseren Panel-Teilnehmern, einen großartigen Mehrwert, denn derartige Vorträge sind üblicherweise eher auf B2B-Veranstaltungen zu finden”, sagt Stefan Dettmering, Head of Panels & Lectures.

 

Die verschiedenen Panels, ihre Themen sowie Sprecher auf der EGX Berlin 2018 werden in den kommenden Wochen nach und nach bekanntgegeben.

 

Die Vorträge bereichern das Gaming-Event um exklusive Brancheneinblicke aus der Sicht von Entwicklern und Spiele-Experten. Darüber hinaus können sich Besucher auf zahlreiche Anspielstationen ohne lange Warteschlangen, auf große Bühnen, Pen-&-Paper-Events, Retro-Sammlungen, Cosplay, Community-Partys, eSport-Turniere und vieles mehr freuen.

 

Tickets können auf der offiziellen Webseite zur EGX Berlin vorbestellt werden. Dort befinden sich zudem weitere Informationen rund um den ersten deutschen Ableger der beliebten Spielemesse aus Großbritannien. Ein Einzelticket liegt bei 20 Euro, das Drei-Tages-Ticket gibt es für 40 Euro. Zutritt zur EGX Berlin in der Station Berlin haben ausschließlich volljährige Besucher.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere