Die Mass Effect-Reihe ist noch nicht tot

Mit Mass Effect: Andromeda hat sich Electronic Arts nicht mit Ruhm bekleckert. Die größtenteils negative Kritik der Spieler und Presse als auch die schlechten Verkäufe, stellten die einst große Marke in ein schlechtes Licht.

Bioware arbeitet zur Zeit an “Anthem” und hat auf der E3 neues Material der neuen Marke gezeigt. In einem Interview mit Eurogamer sprach Biowares Mike Gamble nicht nur über “Anthem”, sondern auch über “Dragon Age” und “Mass Effect”.

“Soweit haben wir mehrere Projekte in Arbeit und es gibt ein Team, dass aktuell an Dragon Age-Zeug arbeitet, und Mass Effect ist sicherlich nicht tot, Anthem ist anders und wir müssen diesen Unterschied klar herausstellen, wobei das kooperative Spiel der größte Unterschied ist. Casey und Mark und ich und die EA-Leitung müssen uns zusammensetzen und herausarbeiten, wie das aussieht.”

Die Mass Effect-Reihe liegt Bioware, sowie den Fans also am Herzen. Auf einen weiteren Teil müssen wir uns aber noch einige Zeit gedulden. Mass Effect ist erstmal nur ein Plan für die Zukunft, der frühstens nach Anthem in Angriff genommen wird. Allgemein ist Gamble jedoch stolz auf das Team hinter Mass Effect: Andromeda. Man habe viel über “Fokus, Feinschliff und visuelle Qualität” gelernt.

Würdet Ihr euch über einen neuen Teil freuen?

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × vier =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere