“Death Stranding” ist seiner Zeit weit voraus

Es ist nach wie vor sehr unklar, was es genau mit dem neuesten Projekt von Hideo Kojima auf sich hat. Schauspieler Norman Reedus allerdings beruhigt uns. Laut ihm dürfen wir uns mit “Death Stranding” auf ein Abenteuer freuen, das seiner Zeit voraus ist.

Die japanische Legende Hideo Kojima arbeitet bereits seit langer Zeit an dem neuesten Projekt “Death Stranding”. Trotzdem lassen sich nur selten neue Erkenntnisse über den Titel blicken. Teaser und Trailer wurden in der Vergangenheit durchaus herausgebracht. Das Problem war nur, dass sie nicht unbedingt Fragen beantworteten, sondern nur für noch mehr Verwirrung sorgten. Ein aktuelles Statement hat nun der Schauspieler Norman Reedus abgegeben, der vielen von “The Walking Dead” bekannt ist. Seiner Ansicht nach soll das Videospiel seiner Zeit voraus sein. “Das Konzept ist so umwerfend. Denn es verhält sich nicht nach dem Motto…na du weißt schon: ‚Alle töten und das Spiel gewinnen‘. Es ist eine Sache, die verbindet. Im Prinzip ist es das komplette Gegenteil. Und weißt du, es ist seiner Zeit so weit voraus.“ Reedus deutete außerdem an, dass Social – Media – Elemente im Spiel vorzufinden seien. Genauer ins Detail gehen wollte er aber nicht. Oder aber durfte er nicht. Hideo Kojima eben. Wir warten dementsprechend weiterhin auf handfestes Gameplay.

Auch wenn man der Community keine konkreten Informationen mitgeteilt hat, versicherte Kojima, dass “Death Stranding” die experimentelle Phase überstanden hätte. Derzeit befindet sich das Projekt in der internen Testphase, wo es vor allem um das Gameplay geht. Zudem sollen sich die Spieler keine Sorgen machen. Auch wenn es kaum handfeste Informationen gibt, sei dies kein schlechtes Zeichen. Die Entwicklung scheint also voranzuschreiten. Erst kürzlich hat Kojima in einem Interview verraten, dass Sony von der aktuellen Entwicklungstendenz begeistert sei. Sie hätten noch nie erlebt, dass sich ein Spiel derartig schnell entwickelt. Weitere Informationen liegen aber auch in dieser Hinsicht nicht vor.

Interessant sowie etwas verwirrend ist übrigens das aktuellste Video zu “Death Stranding”. Wir sehen unter anderem den Charakter, gespielt von Norman Reedus, erstmals bekleidet. Er trägt einen Ganzkörperanzug mit einem Roboteraugen-artigen Gebilde auf der Schulter. Zudem zeigt man uns einen weiteren Charakter, der zunächst diesen Kanister mit dem Baby bei sich trägt. Spannend ist darüber hinaus die Tatsache, dass die Toten und scheinbar auch Verletzten von mysteriösen Wesen ins Jenseits gezogen bzw. gebracht werden. Diese Wesen scheinen dabei unsichtbar sein zu können.

Teilen

1 thought on ““Death Stranding” ist seiner Zeit weit voraus”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere