DEATH STRANDING – Hideo Kojima auf der EGX Berlin

.News GamesCom 2019

Die Gamingmesse EGX Berlin wird am kommenden Sonntag, den 3. November, mit Hideo Kojima und Fatih Akin zwei Ehrengäste empfangen.

Die japanische Entwickler-Legende Hideo Kojima und der deutsche Regisseur Fatih Akin (Gegen die Wand, Aus dem Nichts, Der Goldene Handschuh) werden im Rahmen der “World Strand Tour” zum kommenden Open-World-Action-Adventure DEATH STRANDING in Berlin über die Verschmelzung von Videospielen und Filmen sprechen.

Das Bühnenpanel beginnt um 15 Uhr und wird voraussichtlich 50 Minuten dauern. Im Anschluss steht Hideo Kojima von 16 bis 17 Uhr für eine Foto-Session mit Fans und Besuchern der Messe bereit.

Wer nicht vor Ort dabei sein kann, der hat die Möglichkeit, das Panel live im Stream auf dem Twitch-Kanal der EGX Berlin oder auf der Facebook-Seite von PlayStation DACH mitzuverfolgen.

In DEATH STRANDING von Kojima Productions wurde die Erde vom sogenannten “Gestrandeten Tod” heimgesucht. Er beschreibt eine Reihe von mysteriösen Explosionen, übernatürlichen Ereignissen und dem Erscheinen von Wesen aus einer anderen Welt, die Zerstörung und Tod bringen. Es liegt am Protagonisten Sam Porter Bridges (dargestellt von Norman Reedus), die Menschheit Jahre danach erneut zu vernetzen und so vor dem Aussterben zu bewahren.

Das cineastische SciFi-Adventure mit hochkarätigen Hollywood-Stars wie Norman Reedus, Mads Mikkelsen, Lindsay Wagner und Guillermo Del Toro setzt sich über Genrekonventionen hinweg und erscheint am 8. November für PlayStation 4.

Die EGX Berlin, die im vergangenen Jahr ihr Debüt in Deutschland feierte, ist eine Videospielmesse ab 18 Jahren mit zahlreichen Anspielstationen ohne lange Wartezeiten sowie interessanten Panels und Gesprächsrunden mit Branchengrößen. Tickets und weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite der EGX Berlin.

 

The Mandalorian – Der offizielle zweite Trailer wurde veröffentlicht

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen