Death Stranding – Entwicklung schreitet sehr schnell voran

Wie man in einem aktuellen Interview verraten hat, schreitet die Entwicklung von “Death Stranding” sehr gut voran. Sony sei von dieser Geschwindigkeit beeindruckt. Zudem hat man für 2018 eine große Ankündigung versprochen.

Death Stranding

Hideo Kojima hat gegenüber der japanischen Dengeki PlayStation verkündet, dass Sony von der aktuellen Entwicklungstendenz begeistert sei. Sie hätten noch nie erlebt, dass sich ein Spiel derartig schnell entwickelt, berichtet Kojima. Weitere Details zur Entwicklung hat man allerdings nicht verraten. Dafür versprach man für das bevorstehende Jahr eine große Ankündigung. Höchstwahrscheinlich handelt es sich hierbei um einen konkreten Termin für die Veröffentlichung.

Wann das Projekt von Hideo Kojima offiziell in den Handel gelangt, ist auch nach den Game Awards weiterhin ungewiss. Zuletzt gab es jedoch Gerüchte bzw. Spekulationen, dass “Death Stranding” erst für die PlayStation 5 erscheinen könnten. Allerdings hat Kojima angedeutet, dass der Release bereits 2018 erfolgen könnte. Offiziell ist nichts. Zusammenfassend ist dieses Thema aktuell genauso verwirrend wie der brandneue Trailer.

Mark Cerny, Lead System Architect der PlayStation 4, konnte “Death Stranding” bereits anspielen, muss aber gestehen, dass der Titel erst nach 4 bis 5 Spielstunden wirklich Sinn ergibt. Nichtsdestotrotz ist das neueste Projekt von Hideo Kojima bereits spielbar, sodass der Release allem Anschein nach näher rückt. Zudem hat man bestätigt, dass das brandneue Video von den Game Awards auf der PlayStation 4 Pro aufgenommen wurde.

Das neue Video lässt sich mit mehreren Worten beschreiben. Es ist irgendwie gruselig, super verwirrend und im selben Moment äußerst spannend. So sehen wir den Charakter, gespielt von Norman Reedus, erstmals bekleidet. Er trägt einen Ganzkörperanzug mit einem Roboteraugen-artigen Gebilde auf der Schulter. Zudem zeigt man uns einen weiteren Charakter, der zunächst diesen Kanister mit dem Baby bei sich trägt. Spannend ist darüber hinaus die Tatsache, dass die Toten und scheinbar auch Verletzten von mysteriösen Wesen ins Jenseits gezogen bzw. gebracht werden. Diese Wesen scheinen dabei unsichtbar sein zu können. Wirkliche viele Details können wir euch dazu allerdings nicht liefern. Generell fällt der neue Trailer zu “Death Stranding” sehr speziell aus, sodass ihr am besten selbst mal hereinschaut.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − drei =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.