Death Stranding – Doch nicht PS4-exklusiv?

.News

Noch in diesem Jahr erscheint mit Death Stranding ein weiterer Titel exklusiv für die PlayStation 4. Zumindest ist das der aktuelle Stand. Eine Aktualisierung einer offiziellen PlayStation Seite sorgt derzeit für Aufsehen.

Eine Aktualisierung der PlayStation Seite in Australien sorgt für Aufsehen. Ist Death Stranding etwa doch kein PS4-exklusiver Titel?

Aus Australien erreichen uns derzeit interessante Neuigkeiten. Wie aufmerksamen Spielern aufgefallen ist, wurde Death Stranding nämlich aus der Liste der exklusiven Spiele für die PlayStation 4 entfernt (direkt zur Seite). Dass der Titel dort zuvor gelistet war, lässt sich leicht nachprüfen (ein möglicher Nachweis).

Warum Death Stranding aus der Liste entfernt wurde, ist derzeit unklar. Selbst wenn man einen Release für die PlayStation 5 angestrebt, ist dieser Schritt keineswegs erklärt. Aus diesem Grund ist die Vermutung aufgekommen, dass das aktuelle Projekt von Hideo Kojima möglicherweise ebenfalls für den PC erscheint. Offiziell bestätigt ist dieser Plan allerdings nicht. Es kann sich letztendlich natürlich auch nur um einen Fehler seitens PlayStation Australien handeln. Jedoch ist fraglich, was die Ursache für ein versehentliches Entfernen sein soll. Wir behalten das Thema definitiv im Auge!

Death Stranding erscheint am 8. November 2019 für die PlayStation 4. Da der Launch der PlayStation 5 allmählich näherrückt, geht man davon aus, dass der Titel ebenfalls für die Next-Gen-Konsole erscheint. Offiziell bestätigt ist dies jedoch nicht. Wenn ihr mehr über das aktuelle Projekt von Hideo Kojima erfahren wollt, können wir euch unsere Themenseite empfehlen (direkt weiterleiten).

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen