Death Road To Canada wird am 25. April für PlayStation 4 erscheinen

Death Road To Canada wird am 25. April für PlayStation 4 erscheinen

Der Independent-Publisher UKIYO Publishing hat in Partnerschaft mit Rocketcat Games und Madgarden bekanntgegeben, dass der zufällig generierte, von Zombies nur so strotzende, Roadtrip Death Road To Canada am 25. April auf der Nintendo Switch, PlayStation 4 und Xbox One erscheinen wird. Die Spieler werden die Möglichkeit haben, sich auf den gefeierten und von Kadavern gepflasterten Weg von Florida nach Ontario zu machen und dabei die perfekte Pixelart in sich aufsaugen, die diese besondere Art der Apokalypse begleitet.

Dabei treten die Spieler schier unüberwindlichen Gefahren entgegen und Death Road To Canada stellt sie vor die Aufgabe, den brutalen Überlebenskampf mit unglaublichen Waffen zu überstehen. Während man sich seine Ausrüstung in der trostlosen, zerstörten Umgebung zusammensucht, müssen harte und manchmal witzige Entscheidungen getroffen werden, um zu überleben – entweder alleine oder im kooperativen Modus für zwei Spieler. Death Road To Canada wird für 14,99 Euro verfügbar sein – mit einem 20% Rabatt während der ersten beiden Wochen nach Erscheinen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

„Wir sind sehr stolz, dass wir das Releasedatum der Konsolenversion von Death Road To Canada bekanntgeben können”, so Kepa Auwae, Mitgründer von Rocketcat Games. „Wir haben hart an der Portierung gearbeitet und können es nicht erwarten, dass die Spieler selbst anfangen können, vor den Horden unserer Pixel-Zombies zu flüchten. Soweit wir wissen, ist es das erste Mal, dass Konsolenspieler eine Flucht nach Kanada zur Aufgabe haben.”

Auf einen Tipp hin, dass Kanada frei von der Gefahr durch Zombies sein könnte, ist die lange und gefährliche Death Road das einzige Hindernis, das zwischen den Spielern und ihrem Ziel steht. Die Spieler können so ikonische Orte wie den Y’all-Mart und das Muscle! Bomb!! Gym!!! besuchen und treffen dabei eine Vielzahl merkwürdiger und bizarrer Unterstützer, die sie rekrutieren können. Was ungewöhnlich für ein zufällig generiertes Roguelike ist, ist dass Death Road To Canada starken Wert auf die Hintergrundgeschichte legt. Es gibt jede Menge interactive Elemente, die Freundschaften entstehen lassen oder zerstören. Die ganze Zeit wird die Geschichte vom Kampf auf Leben und Tod überschattet, einem Kampf bis aufs Blut.

Über UKIYO Publishing
Bei UKIYO Publishing sind wir spezialisiert darauf, Indie-Entwicklern dabei zu helfen, das bestmögliche Potenzial auszuschöpfen. Beheimatet in London, UK, hat unser Team schon über ein Jahrzehnt Erfahrung in der Spieleindustrie und eine beeindruckende Anzahl veröffentlichter Spiele. Dazu helfen wir den Entwicklern im Projektmanagement und dabei, die richtigen Grundlagen für die Entwicklung zu schaffen. Mehr Informationen zu UKIYO gibt es auf der Website: ukiyo-publishing.com

Über Rocketcat Games
Rocketcat Games ist eine eher kleine Firma mit einem Team aus drei Enthusiasten. Wir erschaffen Spiele mit einem Fokus auf Tiefgründigkeit und experimentieren mit bekannten Mechaniken – und Hutmode. Wir lieben herausfordernde Spiele, die man immer wieder spielen kann. Und deshalb versuchen wir, solche Spiele zu entwickeln.

Über Madgarden
Madgarden ist ein unabhängiger Entwickler großartiger Dinge für iOS, Linux und anderen Plattformen: Games, Pixel, Sound.

Teilen

1 thought on “Death Road To Canada wird am 25. April für PlayStation 4 erscheinen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere