Das weltweit größte Mobile-E-Sports Event in Berlin – Fans feiern PMCO-Gewinner

.News eSports

Das weltweit größte Mobile-E-Sports Event in Berlin – Fans feiern PMCO-Gewinner auf anschließender Bootsparty

Club Open haben einen Gewinner: Das Team TOP ESPORTS setzte sich am 28. Juli in Berlin gegen 15 weitere Kontrahenten mit einer unglaublichen Leistung durch, die am Ende ganze 180.000 USD wert war. Auf der anschließenden Bootsparty auf der Berliner Spree feierten Fans aus aller Welt die Gewinner.

 

„Nach monatelangen Qualifikationsrunden, die uns schließlich bis nach Berlin geführt haben, sind wir überglücklich TOP ESPORTS nach drei intensiven Wettkampftagen als Gewinner der PUBG MOBILE Club Open küren zu können,” sagt Vincent Wang, General Manager des Global Publishing Center von Tencent. „Wir gratulieren allen Teams, die das Finale erreicht haben und der Gaming-Community zeigen konnten, wieviel Action und Spaß in PUBG Mobile stecken.”

Als Wertschätzung gegenüber den Fans, veranstaltete Tencent eine Bootsparty auf der Spree, auf der zwischen Cosplayern und DJ-Musik die Fans in Quizrunden ihre Expertise zu PUBG Mobile bewiesen und bei kostenloser Verpflegung die Fahrt und viele weitere Aktivitäten genossen. Zusätzliche Freude konnte Tencent den Fans der Club Open mit limitierten BAPE PUBG MobileOutfits machen, die erst zu einem späteren Zeitpunkt auch im offiziellen Store verfügbar sein werden.

Der preisgekrönte DJ Alan Walker sorgte für ein besonderes Highlight. In Zusammenarbeit mit PUBG Mobile wurde der Song „Live Fast” veröffentlicht und den Fans in einer beeindruckenden Live-Performance präsentiert. Vivo, der offizielle Sponsor der PMCO 2019, stellte seine NEX-Smartphones bereit, um den Spielern ein besonders flüssiges und hochwertiges Spielerlebnis zu ermöglichen.

 

Am Ende des Events veröffentliche James Yang, Director von PUBG Mobile Global E-Sports bei Tencent, beeindruckende Statistiken für 2019 und gab einen Ausblick auf 2020. Im Vergleich zu den PUBG Mobile Star Challenge Global Finals 2018 verzeichnete das diesjährige PUBG Mobile Club Open Spring Split viermal so viele Zuschauer. Nach den Finals konnte Tencent 247 Millionen Views und 27,4 Millionen geschaute Stunden außerhalb Chinas verzeichnen. Allein auf die Finalrunden entfielen 112 Millionen Views.

 

Seit dem 8. August kann sich jeder Spieler für den Fall Split registrieren. Yang kündigte zudem die PUBG Mobile World League 2020 an, an der die besten Profi-Teams teilnehmen werden. Weitere Informationen zu diesem Event folgen in Kürze.

 

Einen ersten Fall Split-Teaser gibt es hier zu sehen.

 

Vincent Wang gab zudem einen spannenden Einblick in die kommenden Entwicklungen von PUBG Mobile. Erangel erhält ein umfassendes Update mit neuem Terrain, Gebäuden und vielen weiteren Verbesserungen. Die Partnerschaft mit AMCs „The Walking Dead” wird zudem weiteren hochklassigen Content für das erfolgreiche Mobile-Game liefern, das bereits 400 Millionen Mal heruntergeladen wurde und 50 Millionen täglich aktive Spieler vorweisen kann.

Die PUBG Mobile Club Open 2019 ist aufgeteilt in einen Spring und Fall Split, in denen insgesamt 2,5 Millionen USD ausgeschüttet werden. Die Qualifikationsrunden für die PUBG Mobile Club Open 2019 begannen im März. Mehr als 30.000 Teams kämpften um einen Finalplatz für das prestigeträchtige Event in Berlin.

 

Die PMCO 2019 ermöglichen ambitionierten semi-professionellen Teams den Aufstieg zur Weltklasse.

Weitere Informationen zur PUBG Mobile Club Open 2019 gibt es hier.

 

PUBG Mobile ist kostenlos im AppStore und auf GooglePlay erhältlich.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen