Cyberpunk 2077 – Wird der Release vorgeschoben?

Es brodelt wieder in der Gerüchteküche. Vermeintliche, finanzielle Probleme bei der Vertriebsplattform GOG.com sollen dafür sorgen, dass die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 vorverlegt werden könnte. Offiziell ist bislang aber nichts.

Cyberpunk 2077 - Wird der Release vorgeschoben?

Obwohl derzeit unbekannt ist, wann Cyberpunk 2077 erscheint, könnte die Markteinführung früher als geplant erfolgen. Aktuellen Berichten zufolge soll es derzeit finanzielle Probleme bei der Vertriebsplattform GOG.com geben, die von CD Projekt Red betrieben wird. Laut eines vermeintlichen Insiders, der zuletzt für das polnische Unternehmen gearbeitet hat, stehe man kurz davor, rote Zahlen zu schreiben. Dies sei unter anderem auf nicht erfüllte Erwartungen von Gwent und Thronebreaker zurückzuführen. Hinzu komme die Konkurrenz, die durch den Epic Store jüngst Zuwachs bekommen hat.

Wie nun spekuliert wird, könne diese Entwicklung von GOG.com dazuführen, dass CD Projekt Red die Veröffentlichung von Cyberpunk 2077 vorzieht. Auf diese Weise könnte man neue finanzielle Mittel erwirtschaften. Ob sich diese Spekulation bewahrheitet, ist derzeit ungewiss. Von Seiten der Entwickler gibt es im Moment keine offizielle Stellungnahme. Somit bleibt abzuwarten, ob sich die Spekulation bewahrheitet.

Da Cyberpunk 2077 noch keinen offiziellen Termin für die Markteinführung besitzt, ging man vor diesen Gerüchten davon aus, dass der Release im diesem Jahr stattfindet – wahrscheinlich gegen Ende 2019, um das Weihnachtsgeschäft nutzen zu können. Zudem geht man von einer zusätzlichen Veröffentlichung des Sci-Rollenspieles für die PS5 aus. Was sagt ihr zu diesem Thema? Nutzt gern die Kommentarfunktion.

Teilen

Kommentar verfassen