Cyberpunk 2077 – Entwickler bestätigen Hardcore-Modus

.News

Wie die verantwortlichen Entwickler von CD Projekt Red in einem aktuellen Interview verraten, verfügt das kommende Cyberpunk 2077 über einen Hardcore-Modus. Die Spieler erwartet somit eine besondere Herausforderung.

Das kommende Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077 wird über einen Hardcore-Modus verfügen, der die Benutzeroberfläche deaktiviert.

Alvin Liu arbeitet als UI Director bei CD Projekt Red und hat kürzlich über das Sci-Fi-Rollenspiel Cyberpunk 2077 gesprochen, das im kommenden Jahr in den Handel gelangt. Im Rahmen des Interviews hat er unter anderem bestätigt, dass sich die Spieler über einen Hardcore-Modus freuen können (zur Quelle). Dieser deaktiviert unter anderem die Benutzeroberfläche, sodass wichtige Informationen nicht mehr angezeigt werden. Die Herausforderung steigt somit spürbar.

“Das Lustigste, was ich finde, ist die Hardcore-Einstellung, bei der wir die Benutzeroberfläche, die ihr habt, ebenfalls ausschalten. Und das wird für viele Spieler eine echte Herausforderung sein. Auch gleichzeitig, wenn du lässiger für die Story spielen willst und vielleicht hast du keine Erfahrung mit Shootern, was für uns ein großes Anliegen war.”

Erst kürzlich haben wir darüber berichtet, dass es in Cyberpunk 2077 nicht möglich ist, Kinder und Story-relevante NPCs zu töten. Das schränkt zwar die angestrebte Freiheit der Spieler sein, ist aus moralischen und Gameplay-technischen Gesichtspunkten durchaus nachvollziehbar (mehr Details). Wie gut das Sci-Fi-Rollenspiel letztendlich ist, bleibt abzuwarten. Hier kommt aber sicherlich ein Blockbuster auf uns zu. Genaueres erfahren wir erst zum Release. Dieser ist für den 16. April 2020 angesetzt. Dann erscheint unter anderem eine Version für die PlayStation 4.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen