Cyberpunk 2077 – Fotos vom Studio sorgen für Spekulationen

Nach einem Lebenszeichen von “Cyberpunk 2077” schauen Fachpresse und Spieler genauer hin. Und so rücken Fotos in den Mittelpunkt, die das Studio von CD Projekt Red in Warschau zeigen.

Cyberpunk 2077

Via Google Maps können Interessierte eine Führung durch das Studio der polnischen Entwickler machen. Die interaktiven Bilder wurden zwar bereits im Dezember 2017 hochgeladen, sorgen jetzt aber für Aufsehen und bieten eine Grundlage für neue Spekulationen. So befinden sich in einem Raum mehrere Waffenmodelle, die eventuell als Vorbild für die Hilfsmittel in “Cyberpunk 2077” dienen könnten. Zu sehen sind Pistolen, Sturmgewehren, Schrotflinten und mehr. Auf anderen Bilder sieht man spezielle Räume, die Namen von bestimmten Regionen tragen. Diese sind mit großer Wahrscheinlichkeit ebenfalls im Rollenspiel anzutreffen.

Wir empfehlen euch, einfach mal selbst die besagte Studioführung zu unternehmen und obendrein das folgende Video zu schauen. In diesem findet ihr noch weitere interessante Details zu “Cyberpunk 2077”. Das oben eingefügte Bild stammt übrigens von Maciej Kuciara, der unter anderem für CD Projekt Red tätig war. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, melden wir uns umgehend erneut bei euch.

Hast du ein paar Minuten? Dann beantworte einige Fragen und verbessere somit PlayStationInfo!

“Cyberpunk 2077” soll größer, besser und mehr Geld einspielen als “The Witcher 3”. Dass die Entwickler daher mehr kostet, sollte nicht überraschend sein. Über finanzielle Engpässe braucht man sich aber keine Gedanken zu machen. Der finanzielle Erfolg von Geralts Abenteuern haben ausreichend Gelder in die Kassen der polnischen Entwickler gespült.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere