Cyberpunk 2077 bietet neben der Stadt auch die Badlands zum erkunden

.News

Cyberpunkt 2077 wird ein riesiges Rollenspiel werden. Wie nun bestätigt wurde, dürfen die Spieler neben der Stadt Night City auch die Badlands erkunden.

Mit The Witcher 3 haben die Entwickler von CD Project RED bewiesen, dass sie riesige Welten erschaffen können. Das kommende Cyberpunk 2077 wird den Hexerspielen wohl in nichts nachstehen müssen. Wie Lead-Quest-Designer Pawel Sasko bestätigte, dürfen die Spieler nicht nur die Metropole Night City erkunden, sonder auch die umliegenden Badlands.

Die größtenteils zerstörte Umgebung wird demnach Zugriff auf spezielle Quest bieten. Weitere Details wurden jedoch aus Spoiler-Gründen nicht verraten.

„Die Spieler können Night City verlassen und einfach dieses Gebiet erkunden. Es ist ein Gebiet, das nach all den Dürren und dem, was in den 50 Jahren von 2020 bis 77 passiert ist, zu großen Teilen zerstört ist. Du kannst es erforschen. Dafür wurden spezielle Quests vorbereitet, darunter Open-World-Content. Somit wäre das auch abgedeckt. Es ist nicht nur die Stadt, die du besuchst“, sagte Sasko.

Cyberpunk 2077 erscheint am 16. April 2020 für PlayStation 4, Xbox One und den PC.

 

Teilen
Tagged

1 thought on “Cyberpunk 2077 bietet neben der Stadt auch die Badlands zum erkunden

Kommentar verfassen