Crowdfunding: Kickstarter unterstützt ab Herbst auch europäische Projekte

Durch die  Crowdfunding-Plattform Kickstarter konnten besonders  Projekte kleinerer  Unternehmen und Entwickler realisiert werden. Das war bisher allerdings nur für amerikanische Projekte ohne große Umstände möglich. Europäische Unternehmen benötigten dafür bisher Partner in Amerika oder Großbritannien. Jetzt will Kickstarter nach Europa expandieren.

kickstarter

Ab Herbst soll es dann auch europäischen Entwicklern möglich sein, ihre Projekte via Crowdfunding über Kickstarter zu finanzieren. Mit diesem System konnten bisher Techniken wie etwa die VR-Brille Oculus Rift verwirklicht werden. Auch Spiele-Entwickler wie Day for Night Games( The Black Glove) wollen ihre Spiele mit Kickstarter finanzieren. Nach einer Sprecherin des New Yorker-Unternehmens sollen auch die Backer, also die finanziellen Unterstützer, von der Expansion profitieren. So sollen die  Zahlungsfunktionen an die europäischen Bürger  angepasst und vereinfacht werden.

Welche Zahlungsmöglichkeiten dabei genau unterstützt werden wurde bisher ebenso wenig  bekanntgegeben, wie ein genaues Datum der Expansion.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere