Control – Patch verbessert Performance und Ladezeiten

.News

Seit 27. August 2019 dürfen wir in Control das Älteste Haus unsicher machen. Leider plagen die PlayStation 4 und die Xbox One Versionen starke Slow Downs. Ein neuer Patch soll diese Probleme beheben.

Wie wir bereits berichteten, laufen die PlayStation 4 und die Xbox One-Versionen von Control nicht gerade gut. Vor allem die starken Slow Down bremsen den Spielspaß. Das ist sich natürlich auch Entwickler Remedy bewusst und hat versprochen bald Abhilfe zu schaffen.

Nun hat Remedy Wort gehalten und das neue Performance-Update veröffentlicht. Die Patchnotes erfahrt ihr auf der offiziellen Homepage des Entwicklers. Bisher ist nur der Patch für die PlayStation 4 erschienen. Das Update für die Xbox One und den PC wird zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht. Aber nicht nur die Performance wurde mit dem Update verbessert, sondern auch die Ladezeiten. Diese wurden im Vergleich zur Verkaufsversion verkürzt.

Was haltet Ihr von Control?

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen