Call of Duty WWII

Call of Duty WWII – Zweiter DLC erscheint im April

Nach einem Leak haben die Verantwortlichen von Call of Duty WWII den zweiten DLC offiziell enthüllt. Dieser erscheint am 10. April und bietet uns unter anderem drei neue Karten für den Multiplayer.

Call of Duty WWII - Zweiter DLC erscheint im April

Laut den Verantwortlichen erscheint der DLC namens The War Machine am 10. April vorerst exklusiv für die PlayStation 4. Die Besitzer der Erweiterung kommen in den Genuss drei neuer Multiplayer-Karten, einer neuen Kriegsmodus-Karte und eines neuen Zombie-Kapitels.

“Die Spannungen eskalieren in DLC-Pack 2 für Call of Duty®: WWII – The War Machine. Schließen Sie sich den Alliierten an und halten die den kraftvollen Vormarsch der Achsenmächte auf drei neuen Mehrspieler-Karten auf, die die Macht und globale Reichweite der Kriegsmaschine der Nazis verdeutlichen. Schlagen Sie zurück und nehmen Sie Teil an der Invasion der Alliierten von Sizilien in Operation Husky, der neuen zielbasierten Mission für den Kriegsmodus. Erleben Sie außerdem das neuste Kapitel von Nazi-Zombies: The Shadowed Throne.”

Call of Duty WWII ist seit dem 3. November 2017 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One erhältlich. Neben einem Multiplayer und einem Koop-Modus, der erneut Zombies in den Mittelpunkt rückt, ist ebenfalls eine Kampagne vorhanden. Innerhalb der Story begleitet der Spieler ein Squad, das sich in Richtung Deutschland vorkämpft. Daher agiert man nicht nur in Frankreich, sondern auch in Belgien und am Rhein. Der Fokus liegt dabei auf dem Zeitraum zwischen den Jahren 1944 und 1945. Aber auch die Jahre davor spielen eine Rolle. Und so wird sich der Spieler auch beim berühmten D-Day wiederfinden und am Omaha Beach um sein Leben kämpfen.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere