Call of Duty WWII – Update passt die Waffen an

Mit einem neuen Update haben die Entwickler die Waffen in Call of Duty WWII angepasst. Zudem nimmt man Änderungen an zwei Karten vor. Was das Update im Detail mit sich bringt, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Call of Duty WWII

Call of Duty WWII ist seit dem 3. November für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich. Neben einem Multiplayer und einem Koop-Modus, der erneut Zombies in den Mittelpunkt rückt, ist ebenfalls eine Kampagne vorhanden. Innerhalb der Story begleitet der Spieler ein Squad, das sich in Richtung Deutschland vorkämpft. Daher agiert man nicht nur in Frankreich, sondern auch in Belgien und am Rhein. Der Fokus liegt dabei auf dem Zeitraum zwischen den Jahren 1944 und 1945. Aber auch die Jahre davor spielen eine Rolle. Und so wird sich der Spieler auch beim berühmten D-Day wiederfinden und am Omaha Beach um sein Leben kämpfen.

Changelog Call of Duty WWII Update

Weapon Changes

FG42

  • Recoil Buff
  • Slight Fire Rate Buff

Grease Gun

  • Recoil adjustment to give player more control
  • ADS Transition time buff

Kar98k

  • ADS transition time nerf

Lee Enfield 

  • ADS transition time buff

Combat Shotgun

  • Slight Max Damage range nerf, still overall buff to where it was at launch

Sawed-Off Shotgun

  • Max and Mid Damage Range Buff
  • Buff to number of pellets to kill
  • Reload time buff
  • Hip spread nerf

Map Changes

  • Moved defense start spawns in S&D on Sainte Marie du Mont
  • Moved CTF flag positions back on London Docks

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere