Call of Duty WWII – Das erwartet euch in Operation Husky

Am 10. April veröffentlichen die Verantwortlichen den zweiten DLC von Call of Duty WWII für die PS4. Im Rahmen dessen kommen die Spieler in den Genuss von Operation Husky. Was euch im Detail erwartet, erfahrt ihr in den folgenden Zeilen.

Call of Duty WWII - Das erwartet euch in Operation Husky

In Operation Husky versuchen die Alliierten, wichtige Informationen zu erbeuten, was die Achsenmächte verhindern wollen. Um einen Sieg zu erringen, müssen die Alliierten drei Abschnitte meistern. Zunächst müssen in einem begrenzten Bereich mehrere Informationsquellen gesichert werden. Hierfür stehen unter anderem Molotov Cocktails zur Verfügung. Danach wird ein Kampf um eine Radiostation entfacht. Diese müssen die Alliierten zunächst erobern und danach verteidigen, bis alle Informationen übertragen sind. Ihr könnt euch auf zerstörbare Hindernisse und befestigte Maschinengewehre einstellen.

Abschließend wird erstmals in einem Call of Duty Multiplayer in die Luft gehen. Die Spieler sitzen in Flugzeuge und müssen entweder Bomber beschützen oder zerstören. Werden die Zielobjekte nicht durch die Achsenmächte zerstört, gewinnen die Alliierten. Wer für die Luftgefechte zuvor trainieren möchte, kann auf die Kampagne zurückgreifen. Dort gibt es eine entsprechende Mission.

Call of Duty WWII ist seit dem 3. November 2017 für PC, PlayStation 4 sowie Xbox One erhältlich. Neben einem Multiplayer und einem Koop-Modus, der erneut Zombies in den Mittelpunkt rückt, ist ebenfalls eine Kampagne vorhanden. Innerhalb der Story begleitet der Spieler ein Squad, das sich in Richtung Deutschland vorkämpft. Daher agiert man nicht nur in Frankreich, sondern auch in Belgien und am Rhein. Der Fokus liegt dabei auf dem Zeitraum zwischen den Jahren 1944 und 1945. Aber auch die Jahre davor spielen eine Rolle. Und so wird sich der Spieler auch beim berühmten D-Day wiederfinden und am Omaha Beach um sein Leben kämpfen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf − 2 =

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.