Call of Duty Modern Warfare – Gunfight bekommt 1vs1 und 3vs3

.News

Die Entwickler von Infinity Ward arbeiten weiterhin fleißig an Call of Duty Modern Warfare. Neuesten Informationen zufolge können sich die Spieler auf eine Erweiterung von Gunfight freuen. Die Verantwortlichen fügen 1vs1 und 3vs3 hinzu.

Der Gunfight Modus von Call of Duty Modern Warfare wird erweitert. Die Spieler können sich über zwei neue Varianten freuen.

Via Twitter hat der Co-Design Director des Multiplayers von Call of Duty Modern Warfare auf die Frage eines Spielers geantwortet und somit neue Variante für Gunfight bestätigt. Zum einen gab Joe Cecot bekannt, dass es eine 3vs3 Variante gibt. Zum anderen können sich die Spieler auf eine 1vs1 Variante freuen. Die Resonanz der Community ist bislang überwiegend positiv. Wir gut die neue Auslegung des Spielmodus ankommt, bleibt zunächst abzuwarten.

Gunfight zeichnet sich durch kurze und intensive Gefechte aus. Auf einer kleinen Karten kämpfen ursprünglich zwei Spieler gegen zwei andere. Beide Teams verfügen über die gleiche Ausrüstung, sodass ausschließlich die Fähigkeit der Teilnehmer entscheidend ist. Für einen besseren Eindruck vom Spielmodus haben wir euch ein offizielles Gameplay unterhalb der Meldung eingefügt.

Abseits der neuen Varianten für Gunfight arbeiten die Entwickler an weitere Inhalte. Heute erscheint im Zusammenhang der ersten Season von Call of Duty Modern Warfare zusätzlicher Content. Die Entwickler spendieren der Community neue Waffen, weitere Spielmodi und neue Inhalte für Spec Ops. Mit zusätzlichen Kosten braucht man nicht rechnen.

Call of Duty Modern Warfare ist seit dem 25. Oktober unter anderem für die PlayStation 4 erhältlich. Für einen besseren Eindruck vom Spiel haben wir euch in den folgenden Zeilen ein offizielles Gameplay eingefügt. Weitere Informationen findet ihr zudem auf unserer Themenseiten (direkt weiterleiten).

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen
Tagged

Kommentar verfassen