Call of Duty Modern Warfare – Kein Season Pass aber dennoch DLCs

.News

Unmittelbar nach der offiziellen Enthüllung von Call of Duty Modern Warfare erreichen uns mehrere Details zum kommenden Shooter. Trotz Verzicht auf einen klassischen Sesaon Pass scheinen die Entwickler weiterhin auf DLCs zu setzen.

Obwohl die Verantwortlichen auf einen Season Pass beim kommenden Call of Duty Modern Warfare verzichten, scheint es dennoch DLCs zu geben.

Wie im Vorfeld geleakt, soll sich Call of Duty Modern Warfare ansatzweise an die Wurzeln der Mini-Serie orientieren. Aus diesem Grund verfügt der Titel über eine Singleplayer-Kampagne, die laut neuesten Informationen mit einigen neuen Ansätzen überzeugen soll (mehr Details). Zudem scheinen die Entwickler von Infinity Ward auf den derzeit beliebten Battle Royale Modus zu verzichten. Auch einen Zombie Modus wird es nicht geben. Stattdessen können sich die Spieler auf einen Koop-Modus freuen, der wohl an denen Vorgängern der Modern Warfare Reihe angelehnt ist (weitere Informationen).

Eine eher ungewöhnliche Vorgehensweise seitens Activision ist der Verzicht auf einen Season Pass. Man möchte eher auf kostenlose Inhalte wie Karten setzen. Nichtsdestotrotz verfügt Call of Duty Modern Warfare wohl über DLCs (zur Quelle). Im Xbox Store verfügte die Operator Enhanced Edition nämlich über einen Hinweis, der den Inhalt näher beschrieb. So ist von insgesamt vier Download-Inhalten die Rede. Ein konkreter Name oder handfeste Informationen zum Inhalt liegen leider nicht vor. Somit lässt sich aktuell nur spekulieren, was die Spieler erwartet.

Denkbar wäre, dass es sich dabei um einen früheren Zugang handelt. Möglicherweise kommen die Besitzer der Operator Enhanced Edition vor alle anderen Spieler in den Genuss neuer Inhalte. Allerdings könnte man eine solche Vorgehensweise auch mittels Updates realisieren und müsste dafür keine Inhalte im entsprechenden Store anbieten. Mit ein bisschen Glück erfahren wir in wenigen Tagen mehr zum Thema. Call of Duty Modern Warfare erscheint am 25. Oktober unter anderem für die PlayStation 4.

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Teilen
Tagged

Kommentar verfassen