Call of Duty: Black Ops 4 – Vorschau zum morgigen Update

Der Black Ops 4 Entwickler Treyarch wird morgen ein neues Update aufspielen, das einige Anpassungen an der Spielbalance mitbringt. Eine Vorschau wurde bereits veröffentlicht.

Am morgigen Abend wird Call of Duty: Black Ops 4 ein neues Update erhalten. Der Entwickler Treyarch möchte damit einige Anpassungen, sowie zahlreiche neue Inhalte ins Spiel bringen.

Unter anderem wird die Season drei gestartet, die einen neuen Operator, zwei neue Multiplayer-Karten für Black Ops Pass-Besitzer, Neuerungen im Blackout-Modus sowie zahlreiche kosmetische Gegenstände im Schwarzmarkt umfasst. Um uns einen genaueren Überblick zu geben, haben die Entwickler bereits eine kleine Vorschau veröffentlicht.

Die Spielbalance wird demnach nochmal überarbeitet. So werden die Maddox RFB, die Saug 9mm und weitere Waffen abgeschwächt, während die Taktikgewehre und die Scharfschüzengewehre Verbesserungen erhalten. Desweiteren werden die Spezialisten mit einigen Anpassungen versehen. Ihr dürft euch nun auch hinlegen nachdem ihr von einer 9 Knall von Ajax getroffen wurdet, solange ihr geblendet seid. Außerdem können Sucher-Drohnen nun mit einem einzigen Treffer ausgeschaltet werden.

Die englischsprachige Vorschau könnt ihr euch im Detail auf Reddit anschauen. League Play wird im Übrigen am 21. Februar 2019 auf der PlayStation 4 starten.

 

Teilen

Kommentar verfassen