Call of Duty: Black Ops 4 – Video zeigt Änderungen der Blackout-Karte

Im Zuge des aktuellen Updates und der neuen dritten Season “Operation Raubüberfall” wurde auch die Karte aus dem Blackout-Modus etwas verändert und angepasst. In einem Video stellt Treyarch diese Änderungen vor.

Am Dienstag dieser Woche hat Activision Blizzard und Treyarch das neue Update für den Shooter CoD: Black Ops 4 veröffentlicht. Mit diesem startet auch die dritte Season “Operation Raubüberfall”. Zumindest auf der PlayStation 4, denn Xbox One und PC-Spieler müssen noch bis nächste Woche auf die Änderungen warten.

Mit der neuen Season kommen auch einige Änderungen an der Blackout-Karte. Neben neuen Strukturen auf der gesamten Karte, die dem Battle Royale-Modus einen neuen Touch geben, wurde auch ein neuer Bereich eingefügt. Als neuer Schauplatz kommt nämlich die Geisterstadt hinzu, die sogar die Karte auch unterirdisch erweitert. An der Oberfläche erwartet die Spieler eine Neuauflage der Karte “Outlaw” und im Untergrund gibt es die -Zombies-Karte “Buried” zu entdecken.

Außerdem ist auf der PlayStation 4 ab heute der Blackout-Modus “Hot Pursuit” verfügbar. In diesem kommen ein Muscle Car, ein Polizei-SUV und ein Angriffsboot ins Spiel. Hier das Video mit den Änderungen:

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Kommentar verfassen