Call of Duty-Serie zum Lieblingsspiel des Jahres gewählt

Bei einer Online-Umfrage, an der mehr als 5.000 Leser von Guinness World Records Gamer’s Edition aus 140 Ländern rund um den Globus teilgenommen haben, wurde die Call of Duty-Serie zum Lieblingsspiel des Jahres gewählt.

Die Call of Duty-Reihe wird von Guinness World Records außerdem mit 188.900.000 verkauften Einheiten über alle Plattformen hinweg (Stand: Juli 2014) als bestverkauftes First-Person-Action-Spiel anerkannt.Call of Duty Advanced Warfare

 

Die Serie hat obendrein einige rekordbrechende Vorstellungen hervorgebracht, die von Spielern über die Challengers-Internetseite an Guinness World Records übermittelt wurden.

 

So hält etwa der kanadische Spieler Daniel McNeilly mit 18,4 Sekunden den Rekord für das schnellste Meistern des Levels “Wachsam” im Modus Spec Ops von Modern Warfare 3.

 

Die Brüder Tristen und Taylor Geren aus Fredericksburg, Texas, USA arbeiteten zusammen, um am 16. September 2013 auf der Karte Overflow in Call of Duty: Black Ops II im Modus Capture the Flag die Flagge mit verbundenen Augen in nur 38,4 Sekunden zu erobern.

 

Der aktuelle Titel der Serie, Call of Duty®: Advanced Warfare, nimmt die Spieler mit in eine Zukunft, die nach einem globalen Angriff in Trümmern liegt. Dort übernimmt der Spieler die Rolle von Jack Mitchell samt revolutionärem Exoskelett, um sich einer hochspezialisierten Einheit anzuschließen, die die Ordnung wiederherstellen will.

 

 

Teilen

10 thoughts on “Call of Duty-Serie zum Lieblingsspiel des Jahres gewählt”

  1. Scheint wohl echt nur daran zu liegen, dass jedes Jahr ein neues kommt. Andere Shooterreihen lassen sich zuviel Zeit einen neuen Teil zu bringen und das steht im Konflikt mit dem Heisshunger der Shooterzocker. Call of Duty ist für mich die schlechteste Shooterreihe überhaupt, Bioshock ist viel besser, oder Crysis und auch Destiny schlägt Cod um Längen. Naja, jedem das Seine, aber ist schon peinlich dass so ein liebloser, billiger Kram zur Spielreihe des Jahres gekürt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere