Burnout Paradise Remastered Review – Take me down to the Paradise City

Brumm brumm – Mit 300 Sachen durch die City rasen, das Radio laut und den Kultsong Paradise City von Guns N’ Roses hören. Take me down to the Paradise City Where the grass is green and the girls are pretty  – Das nennt man Spaß. Ob Burnout Paradise Remastered ebenfalls Spaß macht, verrät diese Review.

Burnout Paradise Remastered Review

Vor 10 Jahren erblickte eins der wohl besten Rennspiele das Licht der Welt. Die Rede ist von Burnout Paradise, was seiner Zeit auf der guten alten PlayStation 3 veröffentlicht wurde. Zugegeben ich bin nicht der allzu große Rennspiel-Fan, es ist ein Genre, das mich selten begeistert. Doch kein Rennspiel hatte mich seiner Zeit oder auch jetzt wieder so begeistert wie Burnout Paradise. Warum das so ist und ob sich der Kauf der Burnout Paradise Remaster Version lohnt, erfahrt ihr in diesem Test. Also angeschnallt und auf geht’s.

Brumm Brumm

2008 veröffentlichte Electronic Arts und der Entwickler Criterion Games das Rennspiel Burnout Paradise. Dieses Rennspiel sollte sich von manch einem Rennspiel-Konkurrenten abgrenzen und stellte auch zu seiner Zeit einiges auf dem Kopf. Die Mischung aus Rennspiel und Action hatte es zu der Zeit in diesen Umfang noch nicht gegeben. Burnout Paradise stellte sich kurze Zeit nach dem Release als das Action-Fun-Rennspiel heraus. Nicht nur der Offline-Modus bot allerhand Albernheiten und Herausforderungen, nein, auch der Online-Modus brachte die sogenannte Kirsche auf dem Eisbecher mit sich. Der Erfolg von Burnout Paradise war zu seiner Zeit groß. Es folgten auch diverse Erweiterungen sowie Spielmodi. Dies sorgte für eine große Langlebigkeit des Spiels. Es folgten dann auch noch eine Komplett-Edition mit allen Erweiterungen. Das gesamt Paket war am Ende vorbildlich und man konnte sich auf viele Stunden Spaß freuen.

Dies waren nur einige der Gründe, warum sich die Spieler in aller Welt ein neuen Teil oder zumindest eine Remastered Version des Spiels gewünscht haben. EA war aber stets still und konzentrierte sich eher auf die Need for Speed Reihe.Burnout Paradise Remastered Review Doch die letzten Teile enttäuschten mehrere Spieler aus diversen Gründen und der Schrei nach einem neuen Burnout Paradise wurde immer lauter. Wir hatten zu diesen Thema eine kleine Umfragen gestartet und es war deutlich zu sehen, das Nachschub dringend notwendig ist. Dann wie aus dem Nichts kündigte EA die Burnout Paradise Remastered Version an und die Freude war groß, was kaum überraschen sollte.

2017 war Image-technisch nicht das beste Jahr für EA. Viele veröffentlichte Spiele, besonders Battlefront 2, wurden aus diversen Gründen, sagen wir mal zerrissen, zum größten Teil auch zu recht. Doch mit der Ankündigung und dem jetzigen Release von Burnout Paradise wendetet sich das Blatt etwas. Wir sind an der Stelle immer noch der Meinung: Nicht jedes Spiel brauch eine Remastered Version. Einige wie Hitman können eher enttäuschen. Doch wir können jetzt schon sagen, die Burnout Paradise Remastered Version ist wohl mit einer der besten, die wir je in den Händen hielten.

Seinen Wurzeln treu

Gleich in den ersten Minuten bekommen wir als Fan des Ur-Spiels Gänsehaut. Wir hören die am Anfang erwähnte Musik von Guns N’ Roses, sehen den Startbildschirm und das Nostalgiegefühl kommt einem hoch. Wir erinnern uns an die gute alte Zeit, bekommen Flashbacks und starten dann das Spiel in der Hoffnung, es stimmt alles und was soll man sagen? Es stimmt alles. Die angehobene Grafik, das tolle Gameplay, der unglaublich gute Soundtrack, das alles prasselt auf uns ein. Technisch macht die PS4 Version von Burnout Paradise alles richtig und einen sehr guten Eindruck.

Natürlich kann die Grafik mit der heutigen Zeit nicht mithalten. Es ist ja schließlich eine Remastered Version eines 10 Jahre altes Spiels. Aber es ist beeindruckend zu sehen, wie zeitlos und wie gut Burnout Paradise gealtert ist. Die aufpolierte Grafik, die Fahrzeuge und auch die Stadt (Welt) sind wie erwähnt sehr gut gealtert. Burnout Paradise auf einen 4K Fernseher zu erleben, ist schon ein Gefühl der Freude und technische Probleme bis auf einen Absturz hatten wir nicht.

Über den Soundtrack müssen wir nicht viel Reden. Dieser gehört immer noch zu einem der Besten im Rennspiel-Bereich. Auch die guten Radio-Moderatoren, die uns auch Instruktionen geben, passen perfekt.mmDie Steuerung bzw. das Gameplay fühlt sich sogar ein wenig besser an als zu seiner Zeit auf der PlayStation 3. Die Steuerung ist genau und das Menü einfach sowie übersichtlich. Okay, einige Spieler (vor allem junge) werden hier und da ihre Probleme haben, weil es ist bei Burnout Paradise schon ein Vorteil ist, wenn man sich etwas in der Stadt auskennt und nicht immer auf der Karte schauen muss, wo man abbiegen muss.

Burnout Paradise Remastered ReviewDas Komplettpaket

Doch was kann man alles in Burnout Paradise Remastered erleben? Eine Menge ist die Antwort und das wie gesagt nicht nur offline oder mit einem Kumpel zusammen. Burnout Paradise Remastered beinhaltet alle Erweiterungen und das sind nicht wenige gewesen. Party Park, Legendary Cars, Toys, Boost Specials, Cops and Robbers, Big Surf Island, Cagney, Burnout Bikes. Diese ganzen Erweiterungen mal beiseite. Es gibt keine Kampagne wie zum Beispiel bei Need for Speed. Das braucht das Spiel auch nicht unserer Meinung nach. Ihr könnt an verschiedenen Challenges (Aufgaben) teilnehmen. Es stehen zum Beispiel Rennen oder Stunt-Rennen, wo ihr besondere Tricks in einer gewissen Zeit schaffen müsst, oder der beliebte Take Over Modus zur Verfügung. In diesem müsst ihr zum Beispiel andere Autos aus dem Verkehr ziehen.

Der Anzahl der Herausforderungen ist mehr als ausreichend und in einer großen Zahl verfügbar. Natürlich kommt hier und da auch mal etwas Langeweile auf, aber nach jeder erfolgreich geschafften Herausforderung levelt ihr auf und habt die Chance auf einen neuen Wagen. Diesen müsst ihr einfachen schnell fangen und danach ab zum Schrottplatz düsen. Der Schrottplatz ist einer der wichtigsten Punkte im Spiel. Hier habt ihr Zugriff auf eure gesamten Fuhrpark. Da alle DLC dabei sind, stehen euch auch besondere Auto wie Kit von Knight Rider oder der Ghostbuster Wagen zur Auswahl bzw. ihre Modelle.

Die Auswahl an Fahrzeugen lässt fast keine Träume offen. Wir haben Fahrzeuge, die sich gut für Rennen eignen. Wir haben Fahrzeuge, die sich besonders für das Verschrotten anderer Fahrzeuge eignen und und. Zudem haben wir die Möglichkeit, mit einem Motorrad durch Paradise City zu rasen. Also nochmal kurz gesagt: der Umfang an Fahrzeugen stimmt. Solltet ihr genug von den Offline-Herausforderungen haben, so könnt ihr ganz einfach in den Online-Modus wechseln. Dieser bietet dann diverse Möglichkeiten, wie Rennen oder Zeitrekorde von Freunden zu toppen. Auch Modi, die beispielsweise Capture the Flags ähneln, sorgen für längeren Spielspaß. Der Online-Modus war schon zu PlayStation 3 Zeiten nicht ohne Grund so beliebt. Da bleibt nur noch zu sagen, wir treffen uns im Stadium.

Burnout Paradise Remastered Review

Fazit

Ihr merkt es schon, wir sind Burnout Paradise Remastered sehr zugetan. Es gibt auch nichts Negatives an der PlayStation 4 Fassung auszusetzen. Der Preis ist hier an der Stelle auch völlig in Ordnung. Okay man könnte sagen, 40 Euro für ein altes Spiel, was soll das? Doch dafür bekommen neue Spieler eine Menge Spaß und auch die alten Hasen kommen auf ihre Kosten. Inklusive Nostalgie pur und ein tolles Spielerlebnis. Auch für Fans, die nicht unbedingt auf realistische Rennspiel-Simulationen stehen, es eher etwas fetziger mögen, ist Burnout Paradise Remastered eine Kaufempfehlung. Doch wir haben noch eine Sache! EA ES WIRD ZEIT FÜR EINEN NEUEN TEIL DER REIHE.

Burnout Paradise Remastered Review

8.1

Multiplayer

7.5/10

Gameplay

7.0/10

Sound

7.9/10

Umfang

10.0/10

Atmosphäre

8.0/10

Positiv

  • großer Umfang
  • toller Soundtrack
  • gutes Gameplay
  • Nostalgie pur

Negativ

  • kein neuer Teil ;)

 

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Offizielle Produktbeschreibung

Willkommen zurück in Paradise City!

Mache „Action“ zu deinem zweiten Vornamen, wenn du in Burnout Paradise Remastered über die Straße herrschst! Tob dich auf dem ultimativen Rennfahr-Spielplatz aus, vom hektischen Innenstadtverkehr bis hin zu wilden Gebirgsstraßen. Erlebe die hochoktanigen Stunts und mutwillige Zerstörung erneut in einem der großartigsten Arcade-Rennspiele aller Zeiten!

Dieses Remaster beinhaltet alle DLCs aus dem Year of Paradise, einschließlich des Big Surf Island-Updates, die bis ins kleinste Detail nachempfunden wurden und auf PlayStation 4 Pro in 4K genossen werden können.

ERKUNDE PARADISE CITY MIT DEINEN FREUNDEN

Lass in ganz Paradise City die Reifen qualmen und das Blech scheppern, während du Sprünge, Stunts und Abkürzungen entdeckst. Ebne deinen Weg zum Ruhm in einzigartigen Events und nutze dein Wissen über die Stadt, um die schnellsten Routen zu finden und deine Rivalen zu überraschen. Zerstöre deine Freunde online und sammle ihre Mugshots, oder tut euch zusammen und demoliert hunderte Online-Challenges.

BRICH DIE REGELN UND CRASHE ÜBERALL UND JEDERZEIT

Wirf das Fahrerhandbuch aus dem Fenster und brich Geschwindigkeits- und Zerstörungsrekorde in der ganzen Stadt. Behalte ein Auge darauf, wie viele du schon gebrochen hast und beweise deinen Freunden, dass du in Sachen Zerstörung die Oberhand hast. Heize mit deinem Wagen fliegend, schleudernd und scheppernd durch die Stadt, krache durch den Verkehr und hinterlasse eine sehr teure Spur der Zerstörung.

DIE DEFINITIVE BURNOUT PARADISE-ERFAHRUNG

Das Remaster beinhaltet die komplette Vollversion des Originals und alle jemals veröffentlichten herunterladbaren Inhalte mit einer Reihe technischer Verbesserungen in Sachen Grafik und Authentizität, einschließlich hochauflösender Texturen und vieles mehr. Das Spiel läuft nativ in 1080p auf PlayStation 4 und in atemberaubendem 4K mit 60 FPS auf PlayStation 4 Pro.

ENTHALTENDE DOWNLOAD-PACKS:

Party Park, Legendary Cars, Toys, Boost Specials, Cops and Robbers, Big Surf Island, Cagney, Burnout Bikes.

Erkunden Sie Paradise City mit Ihren Freunden

Lassen Sie in ganz Paradise City die Reifen qualmen und das Blech scheppern, während Sie Sprünge, Stunts und Abkürzungen entdecken. Ebnen Sie Ihren Weg zum Ruhm in einzigartigen Events und nutzen Sie Ihr Wissen über die Stadt, um die schnellsten Routen zu finden und Ihre Rivalen zu überraschen. Zerstören Sie Ihre Freunde online und sammlen Sie ihre Mugshots, oder tuen Sie sich zusammen und demolieren hunderte Online-Challenges.

Brechen Sie die Regeln und crashen Sie überall und jederzeit
Werfen Sie das Fahrerhandbuch aus dem Fenster und brechen Sie Geschwindigkeits- und Zerstörungsrekorde in der ganzen Stadt. Behalten Sie ein Auge darauf, wie viele Sie schon gebrochen haben und beweisen Sie Ihren Freunden, dass Sie in Sachen Zerstörung die Oberhand haben. Heizen Sie mit Ihrem Wagen fliegend, schleudernd und scheppernd durch die Stadt, krachen Sie durch den Verkehr und hinterlassen eine sehr teure Spur der Zerstörung.

Die ultimative Burnout Paradise-Erfahrung
Das Remaster beinhaltet die komplette Vollversion des Originals und alle jemals veröffentlichten herunterladbaren Inhalte mit einer Reihe technischer Verbesserungen in Sachen Grafik und Authentizität, einschließlich hochauflösender Texturen und vieles mehr. Das Spiel läuft nativ in 1080p auf PlayStation 4 und Xbox One und in atemberaubendem 4K mit 60 FPS auf PlayStation 4 Pro and Xbox One X.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere