Borderlands 3 – Kein Crossplay zum Release

.News

Mit Borderlands 3 erscheint im September sicherlich der beste Loot-Shooter des Jahres. Viele Spieler wünschen sich aus diesem Grund insbesondere ein Crossplay-Funktion. Diese steht zum Release allerdings nicht zur Verfügung.

Beim heutigen Borderlands 3 Event geht es nicht um Crossplay. Zudem soll die Funktion nicht zum Release des Titels zur Verfügung stehen.

Die verantwortlichen Entwickler von Gearbox Software haben für heute eine besondere Ankündigung bezüglich Borderlands 3 angekündigt. Worum es im Detail geht, ist jedoch unklar. Daher überrascht es nicht, dass es einige Spekulationen gibt, darunter Vermutungen über eine Ankündigung von Crossplay. Via Twitter stellt Randy Pitchford jedoch klar, dass eine derartige Funktion nicht thematisiert wird (zur Quelle). Zudem soll sie nicht zum Release von Borderlands 3 zur Verfügung stehen.

“Einige Leute spekulieren, dass es bei dieser Sache morgen vielleicht um Crossplay gehen könnte. Die morgige Sache ist fantastisch, aber nicht wegen des Crossplay. Aber, gute Nachricht: Wir verpflichten uns, Crossplay für Borderlands 3 mit unseren Partnern so schnell wie möglich nach dem Start zu unterstützen.

Um es klarzustellen, wird es in Borderlands 3 zum Start keine Crossplay-Funktionalität geben, da wir eng mit unseren Partnern zusammenarbeiten, um so schnell wie möglich ein positives Crossplay-Erlebnis zu schaffen. Wir sind bestrebt, Crossplay auf so vielen Plattformen wie möglich zu betreiben.”

Das angesprochene Event startet heute um 16 Uhr und trägt die Bezeichnung “Celebration of Togetherness”. Wir behalten das Thema für euch im Auge und melden uns später erneut. In der Zwischenzeit können wir euch unsere Themenseite zum Loot-Shooter empfehlen (direkt weiterleiten). Der Titel erscheint übrigens am 13. September 2019 unter anderem für die PS4.

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen