PSVR

Blood & Truth – Positive Berichte zum PSVR Shooter

Im Rahmen der Paris Games Week hat Sony mit “Blood & Truth” einen brandneuen Shooter für PSVR angekündigt. Ausgewählte Journalisten bekamen nun die Chancen einen ersten Blick auf eine Preview-Version zu werfen.

PSVR

Auch wenn diese Version nur ein paar Minuten umfasst, fallen die Meinungen positiv aus. So sei die Steuerung sehr einfach gehalten und macht keine großen Probleme. Der Spieler wird gleich zwei Motion Controller nutzen. Aber auch das weitere Gameplay mache einen guten Eindruck. Der Verlauf von “Blood & Truth” ist zwar sehr linear, aufgrund einer Vielzahl an interaktiven Aufgaben herrscht aber eine angenehme Abwechslung.

Der neue Titel stammt von den London Studios und spielt in der gleichnamigen Stadt in England. Als Spieler wird man in der kriminellen Unterwelt des modernen Londons geworfen und muss als Elitesoldaten der Special Forces verschiedene Missionen erledigen. Wie der Ankündigungstrailer zeigt, ist das Gameplay äußerst actionreich. Zudem soll der Titel mit einer spannenden Story überzeugen. Laut den Entwicklern legt man außerdem einen großen Wert auf den Sound. Der Release ist für 2018 angesetzt.

PSVR ist seit dem 13. Oktober 2016 offiziell im Handel erhältlich und bringt die oft als Zukunft des Gaming bezeichnete Technologie der Virtual Reality auf die PlayStation 4. Nach wie vor ist die Meinung zum VR-Headset zwiegespaltet. Manche Spieler sind total begeistert, andere wiederum halten nichts von den neuen Möglichkeiten. Umfangreiche Informationen diesbezüglich gibt es auf unser extra eingerichteten Themenseite. Klickt einfach hier.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere