The Black Glove: Irrational Games-Veteranen widmen sich neuem Projekt

Nachdem Irrational Games Anfang des Jahres die Tore schlossen, mussten viele Mitarbeiter anderweitig unterkommen und wendeten sich an verschiedene, etablierte Entwickler.the black glove

Eine Gruppe der ehemaligen Irrational Games-Veteranen wie Joe Fielder, Robb Waters, Tschad und König die unter anderem an der BioShock-Reihe arbeiteten, schlossen sich nun zu einem eigenen Studio zusammen. Joe Fielder der vorher als Autor gearbeitet hat, leitet nun das neue Unternehmen. Unter dem Namen Day for Night Games deutete das Studio nun das erste Projekt an.

The Black Glove wird es heißen. Ein surreales Spiel mit künstlerischer Note, welches Ähnlichkeiten mit den BioShock-Spielen haben soll. In dem Theater The Equinox wird die mentale Stärke des Spielers herausgefordert. Portale zwischen verschiedenen Dimensionen lassen die Grenze zwischen Realität und Einbildung verschwimmen. Zur Handlung selbst ist bisher nicht viel bekannt. Der Protagonist will die Werke unterschiedlicher Künstler verbessern und verändert um sein Ziel zu erreichen die Vergangenheit.

The Black Glove springt auf den Kickstarter-Zug auf und wird somit durch Crowdfunding  finanziert. Mehr Informationen zum Gameplay und für welche Plattformen The Black Glove erscheinen wird, erfahren wir wohl erst sobald das Kickstarter-Projekt im nächsten Monat startet.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere