BioShock – Fortsetzung mit Games as a Service Elementen?

.News

In letzter Zeit gab es immer wieder Spekulationen über ein neues BioShock. Offiziell angekündigt ist bislang aber nichts. Eine Stellenausschreibung sorgt nun aber für Aufsehen und rückt Games as a Service in den Mittelpunkt.

Verfügt ein gegebenenfalls in Entwicklung befindenes BioShock über zahlreiche Games as a Service Ansätze? Aktuelle Spekulationen sagen ja!

In einer kürzlich entdeckten Stellenausschreibung von 2K Games sucht die Verantwortlichen nach einem sogenannten End Game Design Lead, der sich in einem nicht näher genannten Projekt um die Inhalte nach Abschluss der Story kümmern soll. In der Stellenausschreibung heißt es wie folgt (zur Quelle).

“Im Spiel, das wir machen, wird die Geschichte selbst zu einem Abschluss kommen. Im Gegensatz dazu ist die Welt etwas, das wir so gestalten, dass es lebendig ist und über den wichtigsten Erzählbogen hinausgeht. Um dies zu nutzen, wollen wir eine Reihe von Systemen, Quests und Spielerfortschritten aufbauen, die unseren fanatischen [Spielern] mehr Inhalte geben, die sie kontinuierlich und live erleben können.”

In Kombination mit den jüngsten Spekulationen gehen viele davon aus, dass das näher genannte Projekt ein neues BioShock ist. Umso umfangreicher werden daher die Games as a Service Ansätze innerhalb der Community diskutiert. Derzeit ist allerdings ungewiss, ob 2K Games tatsächlich an einem neuen BioShock arbeitet. Bis zur offiziellen Ankündigung sind alle Informationen lediglich Spekulationen. Wir behalten das Thema für euch aber im Auge und melden uns, sobald wir mehr wissen. Schaut daher regelmäßig bei uns vorbei (zum Newsbereich).

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen