Beyond Good & Evil 2 setzt Internetverbindung voraus

.News

Über die offizielle Website haben die Entwickler ein interessantes Detail zu “Beyond Good & Evil 2” verraten. Wie nämlich bekannt gegeben wurde, setzt das Videospiel eine permanente Internetverbindung voraus. Das gilt selbst dann, wenn ihr nur im Solo – Modus unterwegs seid.

Bei Ubisoft wird mittlerweile seit ein paar Jahren an dem kommenden Videospiel “Beyond Good & Evil 2” gearbeitet. Es befindet sich sowohl für den PC wie auch die Konsolen in Entwicklung. Im Rahmen einer ausführlichen Q & A – Session beantworteten die verantwortlichen Entwickler ausgewählte Fragen der Community. In diesem Zusammenhang hat man bestätigt, dass das Abenteuer eine permanente Internetverbindung voraussetzt. Der Grund wurde sogleich nachgeliefert. Bei “Beyond Good & Evil 2” handelt es sich um eine Erfahrung, die euch ermöglichen soll, nahtlos in den Coop zu wechseln. „Beyond Good and Evil 2 ist ein Online-Multiplayer-Spiel mit einem einem reichhaltigen und nahtlosen Koop-Erlebnis. Aus diesem Grund ist der Titel lediglich mit einer Internet-Verbindung spielbar, um eine nahtlose Navigation zu ermöglichen, dynamische Updates zu erhalten und mit Freunden zu spielen (Was besser sein dürfte, wenn man ein Weltraum-Pirat ist!).“ „Die Entscheidung, im Koop zu spielen, bleibt jedoch deine. Zudem ist es möglich, Beyond Good and Evil 2 solo zu spielen, wenn du diese einsame Weltraum-Piraten-Sache haben willst.“ Wann “Beyond Good & Evil 2” letztendlich erscheinen wird, das bleibt noch vollkommen unklar.

Beyond Good and Evil 2

Teilen
Tagged

Kommentar verfassen