Battlefield V – Release auf November verschoben

DICE hat den Release von Battlefield V um einen Monat nach hinten verschoben.

Anders als vorerst geplant soll der neuste Battlefield-Ableger nicht am 19. Oktober 2018 erscheinen, sondern erst am 20. November 2018. Das gab der General Manager des Entwicklers,Oskar Gabrielson, auf der EA-Website bekannt.

Grund für die Verschiebung sollen laut Gabrielson mehr Zeit für Verbesserungen sein. Auch das Feedback der Community zur Open-Beta Anfang September soll noch in die Entwicklung hineinfließen.

Wiederholt sich Titanfall 2?

Ein weitere Grund, könnte die schwierige Release-Situation im Oktober sein. Denn am 12. Oktober erscheint Call of Duty Black Ops 4 und am 29. Oktober Red Dead Redemption 2. Der Release im November würde demnach den Fokus stärker auf Battlefield V richten und dadurch einen Flop wie Titanfall 2 verhindern. Zusätzlich fällt der Black Friday auf den 23. November 2018 und bringt weitere Zugkraft mit.

Was haltet Ihr von der Entscheidung?

 

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere